×
459
Fashion Jobs
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · Munich
KARSTADT
Elektriker (M/W/D) Gebäudetechnik
Festanstellung · Dresden
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Accessories
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · HEIDELBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung Vertriebsinnendienst (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · KÖLN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant - Identity Management (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen

Ralph Lauren spendet USD 10 Millionen für Covid-19-Betroffene

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
26.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ralph Lauren setzt sich an der Seite der Modegemeinschaft für die Unterstützung im Kampf gegen das Covid-19-Virus ein und spendet insgesamt USD 10 Millionen an verschiedene Organisationen.

Ralph Laurens Spendenzusicherung auf Social Media - Instagram


In diesem Rahmen unterstützt die Ralph Lauren Corporate Foundation den Covid-19-Hilfsfonds der Weltgesundheitsorganisation WHO und bietet Finanzhilfen für Mitarbeitende von Ralph Lauren, die aufgrund besonderer Umstände, wie aus medizinischen Gründen, zur Pflege älterer Personen oder zur Betreuung von Kindern, finanzielle Unterstützung benötigen.

"Im Herzen unseres Unternehmens stand schon immer ein Gefühl des Miteinanders, das unsere Kreativität anspornt, unser Selbstvertrauen stärkt und allen voran unsere gegenseitige Unterstützung fördert. In den vergangenen Wochen und Monaten hat dieses Gefühl nie nachgelassen", sagte Ralph Lauren, Executive Chairman und Chief Creative Officer, in einer Pressemitteilung am Donnerstag.

Der amerikanische Designer wird auch sein 20-jähriges Engagement für die Krebsbehandlung verlängern. Über seinen Pink Pony Fund unterstützt er internationale Krebsinstitutionen, die für krebskranke Menschen sorgen. Diese sind in der aktuellen Situation besonders gefährdet.

Ralph Laurens Stiftung wird außerdem eine Anfangsspende für den Covid-19-Hilfsfonds des Council of Fashion Designers of America (CFDA) und des Vogue Fashion Fund tätigen. Dieser Fonds, der für die Unterstützung der amerikanischen Modegemeinschaft bestimmt ist, wurde in dieser Woche eingerichtet.

"Wir sind überzeugt, dass wir alle miteinander verbunden sind, egal wer wir sind oder wo wir herkommen. Deshalb ergreifen wir erhebliche Maßnahmen, um unseren Teams und Gemeinschaften durch diese Krise zu helfen", ergänzte der amerikanische Designer.

Zudem begann die Ralph Lauren Corporation mit der Produktion von 250’000 Mundschutzmasken und 25’000 Schutzanzüge über amerikanische Produktionspartner.

"Es ist uns bewusst, dass dies eine beispiellose, vielseitige Krise ist, die für die verschiedenen dadurch entstandenen Bedürfnisse unterschiedliche Reaktionen erfordert. Wir finanzieren zahlreiche Maßnahmen zur Unterstützung unserer Teams, unserer Partner und unserer Gemeinschaften in der ganzen Welt", ergänzte Patrice Louvet, Präsident und CEO des Unternehmens.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.