×
2 360
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ralph Lauren strebt Null-Emissionen bis 2040 an

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.06.2021

Das amerikanische Modeunternehmen Ralph Lauren Corporation hat seinen Global Citizenship & Sustainability Report für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht, in dem es seine Fortschritte im Bereich Umwelt und Soziales offenlegt und ehrgeizige neue Ziele formuliert, darunter die Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen (THG) auf Null bis 2040. 

Ralph Lauren strebt Null-Emissionen bis 2040 an - Instagram: @ralphlauren


Das Null-Emissions-Ziel des in New York ansässigen Unternehmens baut auf dem bereits bestehenden Ziel auf, seine absoluten Treibhausgasemissionen im gesamten Betrieb und in der Lieferkette um 30 % im Vergleich zu den Werten des Geschäftsjahres 2020 zu reduzieren. Das neu verkündete Ziel wird von einem Net Zero Commitment Statement begleitet, das detailliert beschreibt, wie Ralph Lauren sein Vorhaben erreichen will.
 
Außerdem hat das Unternehmen zum ersten Mal den Index der Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) in seinen Jahresbericht aufgenommen, was die Transparenz des Konzerns sowohl in Bezug auf ökologische als auch soziale Themen erhöht. Darüber hinaus enthält das Dokument erweiterte Angaben zu den Fabriken, die rund 90 % des Geschäftsvolumens von Ralph Lauren in den Bereichen Bekleidung und Heimtextilien ausmachen.

In Bezug auf Diversität dokumentiert der aktuelle Bericht auch die Fortschritte des Unternehmens bei der Erreichung wichtiger Ziele, wie zum Beispiel, den Anteil unterrepräsentierter ethnischer Gruppen im globalen Führungsteam bis 2023 auf mindestens 20% zu erhöhen.
 
"Das Zusammentreffen der globalen Pandemie, der Klimakrise und des Aufrufs zum Handeln, um systemischen Rassismus zu bekämpfen, war ein Katalysator für die Geschäftswelt, sich zu fokussieren und ihren Fortschritt in Richtung einer gerechteren und nachhaltigeren Zukunft zu beschleunigen", sagte Patrice Louvet, President und CEO der Ralph Lauren Corporation, in einer Mitteilung. "Wir bei Ralph Lauren folgen diesem Aufruf zum Handeln von ganzem Herzen, was sich in den Fortschritten zeigt, die unsere Teams im letzten Jahr gemacht haben – einschließlich unserer erhöhten Transparenz, unseres Klimaziels und der Integration von ESG-Kriterien in die Vergütung der Führungskräfte."
 
Zu den weiteren Errungenschaften, die im Bericht hervorgehoben werden, gehören die Herstellung von 33 % der Produkte nach den Kriterien für nachhaltige Materialien im Geschäftsjahr 2021 und die Einführung einer neuen dreistufigen Kreislaufstrategie. Diese beinhaltet die Ziele, bis 2025 die Secure Cradle to Cradle-Zertifizierung für fünf ikonische Produkte zu erreichen, bis 2022 Wiederverkaufs- und Recyclingmöglichkeiten für Verbraucher zu schaffen und bis 2025 Produkte aus 100 % recycelter Baumwolle herzustellen.
 
Im Laufe des letzten Geschäftsjahres hat das Unternehmen auch sein Color on Demand-Programm gestartet, das darauf abzielt, das weltweit erste skalierbare abwasserfreie Baumwollfärbesystem bereitzustellen, und seine laufende Partnerschaft mit dem World Wildlife Fund fortgesetzt.
 
Abschließend wies der Modekonzern darauf hin, dass er zusammen mit der Ralph Lauren Corporate Foundation im Geschäftsjahr 2021 insgesamt 20 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke gespendet hat.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.