×
943
Fashion Jobs
APART FASHION GMBH
Marketplace Manager / Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Veröffentlicht am
14.04.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rana Plaza: Jahrestag des Dramas wird Aktionstag

Veröffentlicht am
14.04.2014

Am 24. April nehmen rund 50 Länder an einem Aktionstag teil, der über soziale Netzwerke auf die Produktionsbedingungen von Kleidungsstücken aufmerksam machen möchte. Der Tag namens Fashion Revolution Day soll jährlich begangen werden und an die 1133 getöteten Arbeiter der eingestürzten Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch erinnern.


„Fashion Revolution Day ruft Kunden dazu auf, sich zu fragen, wer ihre Kleidung hergestellt hat und welche Arbeiter dafür eingespannt wurden, vom Zuschneider, Färber, Näher bis zum Bauern, der das Rohmaterial dafür angebaut hat“, erklären die Organisatoren. „Dafür rufen wir sie ab sofort auf, ihre Kleidung auf links zu tragen und eine einfache Frage zu stellen: Wer hat meine Kleidung gemacht? Wir ermutigen sie dazu, neugierig zu sein und nachzufragen sowie sich für mehr Transparenz und Respekt einzusetzen.“

Die Aktionen finden auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #insideout statt. Teilnehmer sind dazu aufgerufen, ihre Kleidung auf links anzuziehen und sich damit zu fotografieren und die Fotos online zu posten.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.