×
2 522
Fashion Jobs
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
Veröffentlicht am
29.10.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Raubkopien: EU fängt 2014 insgesamt 35 Mio. Produkte ab

Veröffentlicht am
29.10.2015

Die Zölle der Europäischen Union haben im vergangenen Jahr 95.000 Fälle von Raubkopien entdeckt und 35 Mio. Produkte beschlagnahmt. Bekleidung liegt auf Platz 4 der betroffenen Produktbereiche. 80 Prozent der Raubkopien stammen aus China.


Es folgen Hongkong (8,2 Prozent), die Arabischen Emirate (2,1 Prozent), die Türkei (2 Prozent), Indien, (1,1 Prozent), Peru (1 Prozent) und Malaysia (0,8 Prozent). Die meisten Produkte werden in Containern transportiert, 23 Mio. Artikel wurden so beschlagnahmt. 2010 waren es noch 82 Mio. Im vergangenen Jahr wurden jedoch weitaus mehr Raubkopien per Post eingeführt. 72.000 Artikel wurden registriert, in 2010 waren es noch 48.000.

1,5 Mio. Bekleidungsstücke wurde abgefangen (der Wert der Originale beliefe sich auf 60,6 Mio. Euro), 520.600 Accessoires, 459.000 Sportschuhe, 1,2 Mio. andere Footwear. Kosmetikprodukte und Parfums schlugen mit 931.900 zu Buche, bei den Pflegeprodukten waren es 860.700.

“Diese Zahlen zeigen, dass die Industrialisierung von Raubkopien weitergeht”, klagt Christian Peugeot, Präsident der Unifab. “Glücklicherweise sind die Mittel und Taten im Kampf dagen wirkungsvoll. Jedes Jahr werden Dutzende Millionen Produkte aus dem Verkehr gezogen.”
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.