×
887
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
Werbung
Veröffentlicht am
27.01.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Re-Seller Ubup wird zu Momox Fashion

Veröffentlicht am
27.01.2021

Einheitliche Markenstruktur: Ubup heißt künftig Momox Fashion. Der Berliner Re-Commerce-Händler Momox hat seine Second-Hand-Pattform Ubup (Used but precious) im Zuge eines Re-Branding umbenannt. So soll der Onlineshop auch namentlich näher an die Muttergesellschaft heranrücken. 

Mit dem Re-Branding will der Re-Seller auch seinen Fokus auf Mode weiter aufbauen. - momox fashion


Logo, Bildsprache und Tonalität wurden für den neuen Markenauftritt komplett überarbeitet. Vorangegangen waren dem Re-Branding auch eine Befragung unter 50.000 Nutzern, die mehrheitlich für den neuen Namen gestimmt haben. 

Die neue Marke soll ab dem 1. Februar mit einer groß angelegten, nationalen Werbekampagne und neuem TV-Spot begleitet werden. Den Fokus auf Second-Hand-Mode will Momox weiter ausbauen. 

"Bereits seit Jahren zählt die Fashion-Kategorie zu den Wachstumstreibern unseres Unternehmens und wir sehen hierin noch viel Potential. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb wir uns für das Re-Branding entschieden haben", kommentiert Heiner Kroke, CEO der Momox GmbH, die Neuausrichtung.

Mit 61 Prozent Umsatzzuwachs in 2019 zählt die Fashion-Kategorie zu den Wachstumstreibern des Onlineshops. Das Sortiment von Momox Fashion umfasst rund eine Million Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires von rund 2.000 Marken.

Das 2004 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin beschäftigt derzeit mehr als 1.900 Mitarbeiter an sechs Standorten. Seit dem Start wurden über 220 Millionen Artikel an- und weiterverkauft. Momox ist weltweit der größte Händler für gebrauchte Waren bei Amazon und bei Ebay auf Platz Drei. Neben Mode werden auch Bücher und Medienartikel vertrieben. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.