×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.07.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Reebok: Adidas erstellt Quellen zufolge eine Shortlist von Übernahmekandidaten

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.07.2021

Adidas soll Quellen zufolge eine Shortlist von Übernahmekandidaten für seine US-Marke Reebok erstellt haben. Damit will der Konzern einen Schlussstrich unter eine unglückliche Investition ziehen, die nie die Erwartungen des deutschen Sportartikelherstellers erfüllen konnte, wie Quellen aus dem Umfeld des Unternehmens berichten.

Reuters


Der US-Rivale Wolverine, der sich mit der Authentic Brands Group zusammengetan hat, soll aufgefordert worden sein, im August ein endgültiges Angebot abzugeben, ebenso wie die Buyout-Firmen Advent, CVC, Cerberus und Sycamore, so die Quellen.

Adidas erwarb das amerikanische Fitness-Label Reebok im Jahr 2006 für 3,8 Milliarden Dollar, um mit dem Erzrivalen Nike zu konkurrieren. Die schleppende Performance des Unternehmens führte jedoch zu wiederholten Rufen von Investoren, die Marke zu veräußern, welche nun einen Verkaufspreis von bis zu 1 Milliarde Euro (1,2 Milliarden Dollar) erzielen soll.

Adidas lehnte eine Stellungnahme ab.

Die potenziellen Bieter lehnten ebenfalls eine Stellungnahme ab oder waren bislang nicht für einen Kommentar erreichbar.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.