×
606
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Product Sustainability Manager - Chemikalienmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
PUMA
Junior Manager Global gO-To-Market Select
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Ecommerce Systems Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Operations Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.03.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Reebok holt VP of Apparel von New Balance

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.03.2021

Reebok gab am Donnerstag die Ernennung der langjährigen New Balance Managerin Portia Blunt zum Vice President Apparel bekannt.

Reebok holt VP of Apparel von New Balance. - Reebok


Blunt berichtet an Todd Krinsky, Reeboks SVP, Global Product, und arbeitet am Hauptsitz von Reebok in Boston. Sie wird das globale Apparel-Team leiten und die Produktqualität in allen Bekleidungsproduktkategorien vorantreiben.
 
Zuletzt war sie als Director of Apparel Operations bei New Balance tätig, wo sie die Funktionsbereiche Innovation, Materialdesign und integrierte globale Operationen leitete. Während ihrer 13-jährigen Tätigkeit hatte sie eine Vielzahl von Funktionen im Bereich Bekleidung inne.

Bei New Balance war Blunt auch Mitglied des Diversity Council, wo sie einen Beitrag zur Entwicklung der aktuellen Diversity-, Equity- und Inclusion-Strategie für die Marke geleistet hat.

"Portia ist eine großartige Ergänzung für unser Team und wird entscheidend dazu beitragen, unser Bekleidungsgeschäft weiter zu formen und auszubauen", so Reebok President, Matt O'Toole.

"Wir wollen die weltweit führende Sport- und Lifestyle-Marke werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, dass wir eine erstklassige Bekleidungslinie schaffen, die die einzigartige DNA von Reebok in sich trägt. Portia ist die ideale Führungspersönlichkeit, um uns dabei zu helfen, die Zukunft der Bekleidung bei Reebok mitzugestalten."
 
"Ich könnte nicht aufgeregter sein, dieser legendären Marke beizutreten und ein Teil der Reebok Familie zu werden", sagte Blunt. "Reebok hat eine so reiche Geschichte und Tradition sowohl im Sport- als auch im Modebereich. Und Bekleidung bietet eine so großartige Leinwand, um diese Verschmelzung von Kultur und Sport auszudrücken und den einzigartigen Stil und die Einstellung der Marke zu fördern."
 
Im vergangenen Monat hatte der Mutterkonzern Adidas Pläne zum Verkauf oder zur Ausgliederung der unterdurchschnittlich wachsenden Marke Reebok bekannt gegeben. Dieser Schritt sei der Beginn eines formellen Prozesses, der darauf abzielt, Reebok als Teil einer Fünfjahresstrategie zu veräußern. Diese Strategie soll im Detail am 10. März vorgestellt werden, wenn das Unternehmen auch seine Finanzergebnisse für 2020 bekannt gibt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.