×
586
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
13.03.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Reed Krakoff: Alles auf Anfang?

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
13.03.2015



Der Laden in der Madison Avenue soll in Kürze geschlossen werden
Reed Krakoff scheint in Schwierigkeiten zu stecken. Nachdem Krakoff sein nach ihm benanntes Label vor anderthalb Jahren aus dem Coach-Konzern herausgekauft hat, wurde der CEO Posten dreimal neu besetzt. Auch die Strategie schien seit dem MBO unklar: statt wie bisher auf das Luxussegment zu setzen, gab es Anzeichen dass Krakoff ins erschwinglichere Premium-Segment eintauchen wollte. Um auszuloten, wo man in Zukunft stehen will, wurden nun alle „Design- und Produktionsaktivitäten bis auf weiteres eingestellt“. Der Store in Soho und das Outlet in Woodbury Commons sollen allerding geöffnet bleiben, ebenso der Onlineverkauf, während der Laden auf der Madison Avenue innerhalb der nächsten drei Wochen schließen wird.
Im Hintergrund sollen Gespräche mit potentiellen Investoren geführt werden. Außerdem werden andere „strategische Optionen“ wie bspw. der komplette Verkauf oder neue Produktions- und Vertriebspartnerschaften geprüft.

Foto: Reed Krakoff

© Fabeau All rights reserved.