×
659
Fashion Jobs
GIOVANNI RASPINI
Area Manager Germany - Austria
Festanstellung · MÜNCHEN
H&M
Personalsachbearbeiter*in Für Lohn Und Gehalt (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Marketing Manager (M/W) Premium Fashion
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Sales Manager (M/W/D) DACH Luxury Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
Junior Platform Specialist E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Logistics Inbound
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Duales Studium International Business
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
(Junior) Platform Specialist E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen

Renaud de Lesquen wird CEO von Givenchy

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Renaud de Lesquen wird neuer CEO des Pariser Modehauses Givenchy; dies geht aus einer internen Mitteilung des Unternehmens hervor. Der neue Chef kommt von Dior – einer weiteren Marke des Luxuskonzerns LVMH – wo er die Aktivitäten in den USA leitete.

Renaud de Lesquen - Givenchy


Lesquen wird sein Amt Anfang April antreten und folgt somit auf Philippe Fortunato, der diese Position seit September 2014 innehat und die Gruppe "für ein persönliches Projekt" verlässt.

Bevor er zu LVMH kam, verbrachte der 50-jährige Lesquen den größten Teil seiner Karriere bei L'Oréal. Nach seinem Abschluss an der Pariser ESCP Business School im Jahr 1991 begann er seine Karriere im Parfüm- und Kosmetiksektor, wo er hauptsächlich in den Bereichen Marketing und Produktentwicklung tätig war.

Im Jahr 1993 begann er bei L'Oréal, wo er 19 Jahre lang insbesondere für Lancôme in Frankreich und den USA, für Helena Rubinstein in Japan und für Giorgio Armani Beauty arbeitete, bevor er zum CEO von Yves Saint Laurent Beauty – einer der wichtigsten Marken der Gruppe – befördert wurde.

Er kam 2012 zu Dior und übernahm die Kontrolle über die Aktivitäten der Marke in China, einschließlich der Bereiche Parfüm, Kosmetik, Mode und Schmuck. Vier Jahre später, im Jahr 2016, wechselte er in die USA und wurde dort CEO von Christian Dior Couture und Parfums Christian Dior für den amerikanischen Markt. Im Jahr 2019 wurde er zum CEO von Dior Americas befördert.
 
Seine Ankunft bei Givenchy markiert den Beginn eines neuen Kapitels der Marke, deren künstlerische Leitung seit März 2017 die britische Designerin Clare Waight Keller verantwortet. Lesquen könnte insbesondere die Entwicklung des Beuty-Segments vorantreiben.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.