×
1 293
Fashion Jobs
BENUTA
Human Resources Manager - Schwerpunkt pe (M/W/D)
Festanstellung · BONN
BENUTA
Head of SEA (M/W/D)
Festanstellung · BONN
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL

Resales expandieren im Rhein-Main-Gebiet

Veröffentlicht am
today 05.06.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Das Geschäft mit Secondhand-Mode boomt nicht nur online. Die gewaltigen Überschüsse der Industrie von Fast Fashion bis Premiummode machen das ebenso simple wie altbekannte Geschäftsmodell tragfähig. Die Schweizer Texaid betreibt über ihre Tochter Resales damit in Deutschland bereits ein dichtes Filialnetz. 

Blick in den Frankfurter Vintage-Revivals-Store, die neueste Texaid-Marke, mit der man ein urbanes Publikum gewinnen will . - RESALES


Die Texaid-Tochter Resales mit Sitz am thüringischen Textilstandort Apolda ist seit 2013 auf dem deutschen Markt aktiv. Aktuell treibt Resales seine Expansion im Rhein-Main-Gebite voran und hat Ende Mai in Frankfurt-Sachsenhausen auf der Elisabethenstraße einen Store eröffnet. Eine weitere, größere Niederlassung ist in der Wallstraße geplant. 

Seit gut einem Jahr gibt es auch ein Geschäft in Darmstadt mit 700 Quadratmetern Verkaufsfläche und eins in Offenbach mit 600 Quadratmetern. Für den Sommer ist eine weitere Filiale in Mainz geplant.

Mit insgesamt 44 Läden in den Bayern, Berlin, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bietet Resales die größte Secondhand-Filialkette in Deutschland.

In den Shops wird auf einer Gesamtfläche von rund 17.000 Quadratmetern ein breites Sortiment an Kleidung, Schuhen, Haushaltstextilien sowie Accessoires für Damen, Herren und Kinder angeboten. Das Marken-Portfolio ist breit gestreut und reicht von Casual bis Luxusmode, von Jack&Jones über Marc O'Polo zu Ralph Lauren und Tommy Hilfiger bis zu Armani, René Lezard oder Kenzo. 

Blick auf den Vintage-Revivals-Store in Frankfurt. - RESALES


In den Stores in München und Berlin wird zusätzlich Trachtenmode als Neuware angeboten. Auch das zweitgrößte Sortierwerk Deutschlands gehört zum Unternehmen, für das rund 500 Mitarbeiter tätig sind. 
 
Der Schweizer Mutterkonzern Texaid wurde 1978 als Charity-Private-Partnership von sechs Schweizer Hilfswerken gemeinsam mit einem Unternehmer gegründet und zählt heute zu den führenden Unternehmen für Textilrecycling in Europa.

Mit einer professionellen Sammellogistik, eigenen Sortierwerken in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, Bulgarien und Marokko sowie einer gruppenweiten Sammelmenge von jährlich über 80.000 Tonnen, sorgen mehr als 1.000 Mitarbeiter dafür, dass ausgemusterte Textilien im textilen Kreislauf bleiben.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.