×
719
Fashion Jobs
PUMA
Junior Purchaser Footwear
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Business Process Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · DRESDEN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · LEIPZIG
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · HAMBURG
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · KÖLN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · STUTTGART
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · DÜSSELDORF
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · BERLIN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Sales Planning Manager Central Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Junior Wholesale & Outlet Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Junior Wholesale & Outlet Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Marketing Manager Instore Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung ·
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior Sales Executive (M/W/D) Luxury Sportswear Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Ecommerce User Experience Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Head of bu Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.06.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Richemont: Philippe Fortunato wird neuer Chef der Modeabteilung

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.06.2020

Nach 20 Jahren bei LVMH wechselt Philippe Fortunato zur Konkurrentin Richemont. Der Manager übernimmt ab 1. September 2020 die Leitung der Mode- und Accessoiresabteilung des Schweizer Luxuskonzerns. Er folgt in dieser Funktion auf Eric Vallat, der im Oktober 2019 die Geschäftsleitung von Rémy Cointreau übernahm. Auf Anfrage von FashionNetwork.com bestätigte das Unternehmen die Information.


Philippe Fortunato - Dana Maitec Givenchy

 
Der Manager begann seine Karriere in den 1980er-Jahren. Nach ersten Erfahrungen bei Chantelle und der Chalhoub-Gruppe stößt er als Generaldirektor für Dior Asien/Pazifik zu LVMH. Darauf folgen zahlreiche Posten innerhalb des französischen Luxuskonzerns. Acht Jahre lang führte er das Label Fendi, dann war er bei Louis Vuitton zunächst für China und später ganz Nordasien zuständig, bevor er 2014 den Chefposten bei Givenchy übernahm.

Seine Ankunft bei Richemont erfolgt zu einem besonders spannenden Zeitpunkt. Im Oktober verkündete das Schweizer Branchenschwergewicht eine Partnerschaft mit dem Designer Alber Elbaz. Gemeinsam starten sie das Joint Venture AZfashion, ein "dynamisches und innovatives Start-up, mit dem Träume Wirklichkeit werden".

Das Projekt zeugt von der Bedeutung, die Richemont der Abteilung beimisst, zu der unter anderem die Couture-Häuser Chloé und Alaïa zählen. Es handelt sich um die kleinste Sparte des Unternehmens, die etwas weniger als 15 Prozent des Konzernumsatzes beisteuert. Mehr als die Hälfte der Geschäftstätigkeit wird im Bereich Uhren und Schmuck erzielt, in erster Linie durch die Häuser Cartier und Van Cleef & Arpels. Zum Mode- und Accessoires-Portfolio der weltweiten Nummer 2 der Luxusbranche zählen auch die Marken Dunhill, Montblanc, Serapian, Purdey und Peter Millar.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.