×
11 897
Fashion Jobs
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Altmarkt Galerie
Festanstellung · Dresden
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Limbecker Platz
Festanstellung · Essen
ZALANDO
Security Guard, Sicherheitsmitarbeiter (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ZALANDO
Principal Product Security Expert (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Supply Chain Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Edi Koordinator (W/M/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Senior Projektmanager Logistik (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Gruppenleiter Logistik (M/W/D)
Festanstellung · WESSELING
SNIPES
Sachbearbeiter Qualitätsmanagement (M/W/D)
Festanstellung · WESSELING
SNIPES
Customs Specialist / Mitarbeiter Zoll (Import/Export) (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
THOMAS SABO
Fachinformatiker (M/W/D) für Systemintegration
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
THOMAS SABO
Fachinformatiker (M/W/D) für Daten- Und Prozessanalyse
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
S.OLIVER GROUP
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
S.OLIVER GROUP
Head of Central Purchasing Non-Production Material (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · BONN
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
CHRIST
Handelsfachwirt 2023 (M/W/D)
Festanstellung · KAISERSLAUTERN
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
IT System Administrator (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Retail Marketing Manager DACH (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
GANT
Merchandise Planner (*All Genders)
Festanstellung · DÜSSELDORF
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.03.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rick Owens: Anmut inmitten von dunklen Wolken

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.03.2022

Während sich in ganz Europa dunkle Kriegswolken zusammenballen, beglückte uns Rick Owens am Donnerstagabend in Paris mit einem Moment der Gnade. Seine geisterhaften Models stiegen aus Wolken hervor – statuenhaft, einsam und sensationell.


Rick Owens Herbst-/Winterkollektion 2022 in Paris - FashionNetwork.com/Godfrey Deeny


Viele trugen mobile Nebelgeräte und ließen künstliche Rauchfahnen aufziehen, die den gesamten Showspace im Palais de Tokyo in Nebel hüllten. Wie eine Gruppe mittelalterlicher Heiliger mit modischen Weihrauchfässern.

Die Kollektion nahm Form an, während die Vorstellung keimte, dass Putins Russland in die Ukraine einmarschieren könnte. Daraus entstand eine vorahnungsvolle Vision unserer Gesellschaft und der Mode. Und ein versteckter Kommentar zu unserer Pflicht, angesichts der brutalen Realität des Angriffs eines souveränen Staats durch seinen größenwahnsinnigen Nachbarn, ehrenhaft zu bleiben.

Rick Owens Arbeit befindet sich an der Schnittstelle von Mode und Kunst, was in dieser Show in der Mitte der neuntägigen Pariser Modewoche besonders deutlich zum Ausdruck kam. Kein Wunder, saßen die angesagtesten Galerie-Besitzer von ganz London und Paris – Jay Jopling und Thaddaeus Ropac – in der ersten Reihe, in coronagerechtem Abstand, auf Metallbänken. Der Donnerstag wartete in Paris mit einem dichten Programm auf: sieben offizielle Schauen und zahlreiche digitale Präsentationen und Events. Doch Owens Kollektion 'Strobe Women' bildete den unbestreitbaren Höhepunkt des Tages.

Ironischerweise zeigte Owens eine sanftere, subtilere Seite – im klaren Gegensatz zu den Bildern aus Kiew, Charkiw und Cherson – ohne die postapokalyptische Ästhetik früherer Schauen. Die Models ragten weit über das Publikum hinaus, auf ihren massiven Plattformschuhen mit heizkörperwelliger Sohle oder oberschenkellangen Lammfell-Stiefeln mit Cutouts. Die Schuhe wurden aus Nebenprodukten der Lebensmittelindustrie hergestellt, wobei die Stoffe von LWG-zertifizierten und familienbetriebenen Gerbereien stammen. Sogar die reflektierenden Stoffe wurden aus glasbasierten Fasern gefertigt.


Rick OwensHerbst-/Winterkollektion 2022 in Paris - FashionNetwork.com/Godfrey Deeny


 
In riesige Mäntel gewickelt, mit gewaltigen Tuniken und Kapuzen aus Recycling-Nylon, Samt, ausgewaschenen Jeansstoffen und Alpaga-Filz in Anspielung an Ricks Muse, Joseph Beuys. Mäntel wurden an Krägen und Schultern mit überraschenden Stoffen gefertigt – etwa Schlangenleder oder Pirarucu. Diese brasilianische Fischhaut wird von einer Gerberei geliefert, die garantiert, dass die Fische als Lebensmittel verwendet werden, bevor die Häute zu Gunsten einer lokalen Gemeinde weiterverkauft werden.

"Ich sage dies nicht aus Tugendhaftigkeit, wir können uns definitiv noch verbessern. Ich trage aber gerne zu den Diskussionen in der Modebranche über unsere Verantwortung bei", erklärte der geborene Kalifornier, der heute in Venedig wohnt.

Doch die schönsten Outfits waren die exotischen langen Kleider mit, in Ricks Worten, "haufenweise staubfarbenen Pailletten". In schmalen oder schräg zugeschnittenen Kleidern mit riesigen Stoffknoten-Bergen obendrauf. Die Models wehten durch die Rauchschwaden hindurch und verschwanden und erschienen zur Musik von Mahlers 5. Sinfonie. Traurigerweise sehr passend angesichts des abscheulichen Krieges und des feigen Angriffs Russlands.

Auf den Krieg kam Owens in seinen Abschlussbemerkungen zu sprechen: "Ich habe immer Trost gefunden in der Tatsache, dass in unserer Geschichte das Gute das Böse irgendwie immer zu besiegen vermochte. In Momenten der Verzweiflung kann Schönheit ein Weg sein, den Glauben nicht zu verlieren".

Pulchritudo bello victos.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.