×
2 000
Fashion Jobs
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rochas: Federico Curradis anmutiges Debüt mit einem Hauch Dekadenz

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020

Die Modebranche liebt Catwalk-Debüts und eines der wichtigsten der Saison stand bei Rochas an. Das Luxushaus enthüllte die erste Runway-Kollektion seines Kreativdirektors Federico Curradi.


Rochas - Herbst/Winter 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Mit der  Show kehrt die Menswear von Rochas nach mehrjähriger Abwesenheit auf die Laufstege zurück. Federico Curradi ist der jüngste einer ganzen Reihe erfolgreicher Designer, die für Rochas arbeiteten. Zu ihnen zählen auch Olivier Theyskens, Marco Zaninni und der Kreativdirektor der Womenswear, Alessandro DellʼAqua , der das Haus im vergangenen Dezember verließ. Die ersten beiden Kollektionen von Federico Curradi für Rochas wurden im Rahmen von Präsentationen gezeigt. So fühlte sich diese Show an wie der eigentliche Härtetest für den Designer.

Dem bodenständigen Toskaner gelingt es, Kleider zu entwickeln, die den Männern ein gesundes Selbstbewusstsein verleihen. Dies zeigte sich an der selbstsicheren Gangart der sorgfältig ausgewählten, romantisch aussehenden Models.

Die Kollektion an und für sich hatte nichts Revolutionäres an sich, und das war auch gar nicht nötig. Das 1925 von Marcel Rochas gegründete Label ist für seine strengen architektonischen Schnitte und zurückhaltenden Farben bekannt. Davon zeugte auch diese Kollektion, die tadellos geschnittene Mäntel aus Kammgarngewebe, fließende Jutenkittel und mehrere sensationelle Crombies in der vom Gründer des Hauses bevorzugten Länge umfasste. Bis hin zur "Poete maudit"-Eleganz der abschließend gezeigten modernen Fräcke.

Alles kombiniert mit winzigen goldenen Ansteckern, Blättern, Halsketten und Mini-Ketten, die Schultern, Manschetten und viele grossartige unkonventionelle Hüte zierten – von Gaucho- bis Balladensängerhüten.

Die Show wurde fast beiläufig im traumhaften Gebäude des Hôtel de Béhague im Louis XV-Stil organisiert. In dessen berühmten lindgrünen und goldenen Neo-Rokoko Belle-Epoque-Salon "Salon d’Or" fanden sich zu ihrer Zeit Paul Valéry, Marcel Proust und Auguste Rodin ein.


Rochas - Herbst:Winter 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Elegant, nächtlich und ein kleines bisschen dekadent", bestätigte der in Florenz ansässige Kreativdirektor nach seinem gelungenen Debüt.

Das Haus Rochas, das 2015 von Procter & Gamble an Interparfums veräußert wurde, hegt ehrgeizige Pläne für die Menswear. Und diese Show fühlte sich an wie ein wichtiger Schritt in diese Richtung.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.