×
920
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rochas: Federico Curradis anmutiges Debüt mit einem Hauch Dekadenz

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020

Die Modebranche liebt Catwalk-Debüts und eines der wichtigsten der Saison stand bei Rochas an. Das Luxushaus enthüllte die erste Runway-Kollektion seines Kreativdirektors Federico Curradi.


Rochas - Herbst/Winter 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Mit der  Show kehrt die Menswear von Rochas nach mehrjähriger Abwesenheit auf die Laufstege zurück. Federico Curradi ist der jüngste einer ganzen Reihe erfolgreicher Designer, die für Rochas arbeiteten. Zu ihnen zählen auch Olivier Theyskens, Marco Zaninni und der Kreativdirektor der Womenswear, Alessandro DellʼAqua , der das Haus im vergangenen Dezember verließ. Die ersten beiden Kollektionen von Federico Curradi für Rochas wurden im Rahmen von Präsentationen gezeigt. So fühlte sich diese Show an wie der eigentliche Härtetest für den Designer.

Dem bodenständigen Toskaner gelingt es, Kleider zu entwickeln, die den Männern ein gesundes Selbstbewusstsein verleihen. Dies zeigte sich an der selbstsicheren Gangart der sorgfältig ausgewählten, romantisch aussehenden Models.

Die Kollektion an und für sich hatte nichts Revolutionäres an sich, und das war auch gar nicht nötig. Das 1925 von Marcel Rochas gegründete Label ist für seine strengen architektonischen Schnitte und zurückhaltenden Farben bekannt. Davon zeugte auch diese Kollektion, die tadellos geschnittene Mäntel aus Kammgarngewebe, fließende Jutenkittel und mehrere sensationelle Crombies in der vom Gründer des Hauses bevorzugten Länge umfasste. Bis hin zur "Poete maudit"-Eleganz der abschließend gezeigten modernen Fräcke.

Alles kombiniert mit winzigen goldenen Ansteckern, Blättern, Halsketten und Mini-Ketten, die Schultern, Manschetten und viele grossartige unkonventionelle Hüte zierten – von Gaucho- bis Balladensängerhüten.

Die Show wurde fast beiläufig im traumhaften Gebäude des Hôtel de Béhague im Louis XV-Stil organisiert. In dessen berühmten lindgrünen und goldenen Neo-Rokoko Belle-Epoque-Salon "Salon d’Or" fanden sich zu ihrer Zeit Paul Valéry, Marcel Proust und Auguste Rodin ein.


Rochas - Herbst:Winter 2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Elegant, nächtlich und ein kleines bisschen dekadent", bestätigte der in Florenz ansässige Kreativdirektor nach seinem gelungenen Debüt.

Das Haus Rochas, das 2015 von Procter & Gamble an Interparfums veräußert wurde, hegt ehrgeizige Pläne für die Menswear. Und diese Show fühlte sich an wie ein wichtiger Schritt in diese Richtung.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.