×
871
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Area Manager (w/m/d) Berlin
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
IT Digital Domain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Werkstudent Global Operations Planning & Buying
Festanstellung · Metzingen
APART FASHION GMBH
Marketplace Manager / Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
30.11.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rocket Internet macht bei großen Beteiligungen weniger Verlust: minus 642 Millionen Euro

Von
DPA
Veröffentlicht am
30.11.2016

Der Start-up-Entwickler Rocket Internet sieht seine großen Beteiligungen weiter auf dem Weg Richtung Gewinnzone. In den ersten neun Monaten 2016 seien die Verluste im operativen Geschäft weiter gesunken, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen sie um 159 Millionen Euro zurück.


Zum Neun-Monats-Stichtag freut sich Rocket Internet: Die Verluste werden geringer. - archiv


Die großen Beteiligungen HelloFresh, Foodpanda, Global Fashion Group, Jumia, Home24 und Westwing - alle aus den Bereichen Mode- und Möbelhandel sowie Essenslieferung -  hätten ihren Umsatz um 30,6 Prozent auf 1,58 Milliarden Euro gesteigert. Das ist ein etwas langsameres Wachstum als im ersten Halbjahr. Das dritte Quartal sei wegen der Sommerferienzeit aber immer etwas schlechter, erläuterte Rocket-Chef Oliver Samwer. 

Insgesamt fuhr Rocket Internet in den neun Monaten allerdings einen Verlust von 642 Millionen Euro ein. Ein Grund dafür war eine Abschreibung von 383 Millionen Euro auf die Global Fashion Group (GFG), in der Rocket mehrere Online-Modehändler gebündelt hat. Die Kapitalausstattung sei weiterhin sehr gut. Ende Oktober habe das Unternehmen liquide Mittel von 1,6 Milliarden Euro gehabt, die Beteiligungen zusätzlich 1,1 Milliarden Euro.

Rocket Internet macht sein Geschäft mit dem Gründen und Vermarkten von Start-ups. Mitte Oktober war das Unternehmen in den SDax aufgenommen worden. «Das ist für uns nur ein Zwischenziel», betonte Samwer.

Copyright © 2021 Dpa GmbH