Rossignol eröffnet ersten Store in der Innenstadt

Rossignol treibt die Entwicklung seiner eigenen Lifestyle-Kollektion voran. Die Linie wurde im vergangenen Jahr in Ergänzung des Wintersportangebots der Marke eingeführt. Mit eleganter, hochwertiger Sportswear richtet sich Rossignol an Urlauber in Luxus-Skiresorts. So ist die Kollektion in ebensolchen Skigebieten bereits mit acht Läden vertreten: Courmayeur, Megève, Cortina D'Ampezzo, Crans-Montana, Saint-Moritz, Méribel, Val Thorens und Chamonix.


Rossignol-Store in Lyon - Rossignol

Doch richtet sich das Angebot auch an Städter. Um sie vom Angebot überzeugen zu können, eröffnet die Marke nun eine erste Adresse in der Innenstadt und richtet sich in einem 120 Quadratmeter großen Store im Herzen von Lyon ein.

Das Design des Stores wurde dem italienischen Architekten Luca Azzoni von L+L anvertraut und überzeugt mit unbehandelten Materialien. Der helle Parkettboden wirkt als Pendant zum offenen Balkenwerk auf der einen Seite der Decke. An einer Mauer sind die Originalsteine freigelegt, genau gegenüber liegt eine mit Schieferplatten verkleidete Wand. Dieselben Materialien wurden auch für die Innengestaltung des Konzernsitzes in Saint Jean De Moirans verwendet. Die Einrichtung aus schwarzen Metallelementen verleihen dem Innenraum einen modernen Hauch. Auch die helle Beleuchtung verleiht dem Geschäft eine besondere Dynamik.



Vor einem Jahr erklärte der CEO von Rossignol Apparel, Alessandro Locatelli, die Eröffnung neuer Stores führe den Vertriebs- und Handelspartnern das Potenzial der Marke vor Augen.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN