×
11 648
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
(Senior) Strategic Partner Consultant - Zms
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
SCHIESSER GMBH
Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration - Ausbildung 2023
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Duales Studium Wirtschaftsinformatik Mit Der Spezialisierung Cyber Security (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
21.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

S.Oliver Group tritt Fair Wear Foundation bei

Veröffentlicht am
21.07.2022

Auch die S.Oliver Group will die eigenen Geschäftsprozesse nachhaltiger gestalten. Ein essenzielles Ziel sei die Sicherung fairer Arbeitsbedingungen für die Menschen entlang der Lieferkette. Um dies nach innen und außen überprüfbar zu machen, ist der fränkische Modekonzern seit April Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF) mit Sitz in Amsterdam.

Blick auf die Konzernzentrale in Rottendorf. - s.Oliver


Als Multi-Stakeholder-Initiative bringt die Organisation Marken, Fabrikanten, Arbeitnehmer, Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen und andere Branchenvertreter zusammen und setzt sich so für eine engere Zusammenarbeit und Abstimmung auf verschiedenen Ebenen der Lieferkette ein.

Erste Schritte der Zusammenarbeit mit der Fair Wear Foundation werden u.a. der Aufbau eines zentralen Beschwerdemechanismus sowie eines Social Dialogue Programms mit ausgewählten Lieferanten sein, heißt es aus Rottendorf.

Durch die Kooperation will das Unternehmen zudem das Social-Compliance-Programm sowie den eigenen Due- Diligence-Ansatz stärken, um so den Anforderungen des Lieferkettengesetzes in Deutschland und auf europäischer Ebene noch besser gerecht zu werden. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.