×
11 590
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Veröffentlicht am
01.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

S.Oliver setzt auf kreislauffähige Verpackungen

Veröffentlicht am
01.09.2022

Die S.Oliver Group treibt ihre Nachhaltigkeitsanstrengungen auch im Verpackungsbereich weiter voran. Seit Juli bestehen die Plastikverpackungen von Produkten der Rottendorfer zu 100 Prozent aus recyceltem Material. Ausgenommen sind allerdings Lizenzprodukte und die Verpackungen des 2021 übernommenen Schuh-Lables Copenhagen Studios.

Seit Juli bestehen die Plastikverpackungen von Produkten des Modekonzerns zu 100 Prozent ausrecyceltem Material. - s.Oliver


Parallel hat das Unternehmen den Materialfluss als geschlossenen Kreislauf aufgesetzt, bei dem gebrauchte Polybags gesammelt und zu neuen verarbeitet werden. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sei ein Kernelement der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie, heißt es seitens des Modekonzerns. 

Die Umstellung von Materialien, Produkten und Verpackungen aus fossilen und endlichen Rohstoffen auf Rezyklate und nicht-fossile Quellen ist daher ein langfristiges Ziel in Rottendorf.

Da ein kompletter Verzicht auf Verpackungen aktuell noch nicht möglich sei, habe ein interdisziplinäres Team intensiv nach nachhaltigeren Alternativen gesucht. Nach Abwägung aller Kriterien sei die Wahl auf zertifiziertes recyceltes Material gefallen, dessen Anteil in den letzten Monaten sukzessive erhöht wurde.

Ziel sei ein geschlossener Stoffkreislauf, der soweit möglich aus dem eigenen Verbrauch gespeist wird. Aktuell würden daher alle Polybags, die für die unternehmenseigenen Stores bestimmt sind, gesammelt und wieder in den Kreislauf des Verpackungspartners Mainetti zurückgeführt. Die Rücknahme von Polybags aus anderen Vertriebskanälen ist in Planung.

Mit der Umstellung der Polybags, mit mindestens 50 Millionen Stück pro Jahr einer der wichtigsten Verpackungsbestandteile, habe man einen  Meilenstein erreicht. "Wir wollen nachhaltige Innovationen konsequent fördern und unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Familienunternehmen gerecht werden. Polybags werden eingesetzt, um die Produkte beim Überseetransport und beim Handling in der Logistik vor Verschmutzung und Beschädigung zu schützen und ein ideales Produkt an die Endverbraucher:innen zu liefern", so COO Oliver Hein.

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.