Safilo Group mit neuem Vertriebschef für Deutschland und Österreich

Die Safilo Group baut ihre Vertriebstätigkeiten im deutschsprachigen Raum weiter aus. Mario Rusack-Van Rossum ist dafür noch kurz vor Ende des alten Jahres als Field Sales Director für Deutschland und Österreich an Bord des italienischen Eyewear-Spezialisten gegangen.

Mario Rusack-Van Rossum ist neuerField Sales Director für Deutschland und Österreich - Safilo Group

Rusack-Van Rossum hat den Vertrieb internationaler Modemarken von der Pike auf gelernt: vom Vertriebsinnendienst über die Assistenz der Geschäfts- und Vertriebsleitung des Area Managements hin zum Senior Key Account Manager.

Zuletzt war Mario Rusack-Van Rossum als Field Sales Manager Deutschland für den Reisegepäckanbieter Samsonite verantwortlich. Seine neue Tätigkeit bei der Safilo GmbH startete im Dezember. 

Mit der Personalie will CEO Angelo Trocchia auch die Kundenansprache optimieren und vor allem das Wachstum auf dem deutschen Markt vorantreiben. 

"Der deutsche Markt ist für Safilo derzeit der wichtigste Markt in Europa. Hier können wir noch deutlich zulegen und unsere Kunden noch stärker begeistern", so Trocchia beim Interview mit FashionNetwork.com im neuen Kölner Showroom der Safilo Group.    

2019 könnten die Italiener hierzulande zwei bis vier Prozent wachsen. Mit Blick auf 2020 peilt Trocchia sogar ein Wachstum von acht bis zehn Prozent an. Konkretere Zahlen nennt der CEO nicht. 

Das Portfolio der Safilo Group umfasst Brillen-Lizenzen für 23 Premium- und Luxusmarken, u.a. Dior, Fendi und Boss, sowie vier Eigenmarken, u.a. Polaroid und Carrera. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BrillenPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN