Safilo schnappt sich Moschino-Lizenz

Safilo erweitert sein Markenportfolio um einen Lizenzpartner: Moschino. Die Brillenkollektionen des italienischen Luxuslabels von Aeffe wurden bislang vom Brillenkonzern Allison hergestellt.


Moschino - PixelFormula

Die Laufzeit des Vertrags zwischen Moschino und dem italienischen Brillenkonzern, der vom niederländischen Investmentfonds Hal kontrolliert wird, beträgt acht Jahre. Der Vertrag läuft von Januar 2018 bis Ende Dezember 2015 und kann um acht weitere Jahre verlängert werden. Gegenstand der Lizenz ist das Design, die Herstellung und der weltweite Vertrieb der Sonnen- und Korrektionsbrillen-Kollektionen Moschino und Love Moschino, wie der Konzern mitteilte.

Seit Jeremy Scott Ende 2013 als neuer Kreativdirektor zu Moschino stieß, gelang es dem Modehaus, wieder ins Zentrum des Modegeschehens zurückzukehren und einen erfolgreichen Neustart hinzulegen. Die Zusammenarbeit ist für das Brillenlabel somit besonders interessant, Safilo sieht darin „ein gutes Wachstumspotenzial“.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BrillenLuxus - VerschiedenesBranche
NEWSLETTER ABONNIEREN