×
2 893
Fashion Jobs
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics & Trimmings (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Strategy & Projects Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Ewm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Compliance & Environment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Head of Integrated Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Salvatore Ferragamo: Neue Geschäftsführer für Nordamerika und EMEA

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.10.2021

Salvatore Ferragamo unternimmt im Vorfeld des Amtsantritts des neuen CEO Marco Gobbetti im Januar weitere große Umstrukturierungen. Seit der Ankündigung im Juni, dass der Burberry Chef die Leitung des italienischen Luxuslabels übernehmen wird, gab es eine Reihe von Änderungen im Organigramm. Die jüngste dieser Maßnahmen besteht in der Ernennung von zwei neuen CEOs für Nordamerika und EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika).

Danielle Vitale und Vincenzo Equestre - DR

 
Wie andere Modehäuser auch, verstärkt Salvatore Ferragamo seine Präsenz in den Vereinigten Staaten, einem Markt, der mit dem Abklingen der Pandemie eine starke Erholung und Expansion des Luxussektors erlebt. Für die Leitung dieser wichtigen Region und die Nachfolge von Donald Kohler, der das Unternehmen im vergangenen April verlassen hat, hat die Marke eine Branchengröße ausgewählt: Daniella Vitale, eine bekannte amerikanische Managerin mit einem angesehenen Lebenslauf.

Der Zufall wollte es, dass sie nach ihrem Studium am Laboratory Institute of Merchandising und dann am Fashion Institute of Technology in New York ihre Karriere bei Ferragamo begann. Danach wechselte sie zur amerikanischen Tochtergesellschaft von Giorgio Armani, wo sie für den Großhandel zuständig war, und 1999 zu Gucci, wo sie 2006 CEO wurde.

Im Jahr 2010 wechselte sie zu Barneys Department Stores in New York, wo sie schnell aufstieg und 2017 CEO wurde, bis sie Ende 2019 zu Tiffany & Co. als Chief Brand Officer und Executive Vice President wechselte.

Außerdem wurde Vincenzo Equestre zum Leiter der EMEA-Region ernannt. Er folgt auf Corinne Ortega, die das Unternehmen im September verlassen hat. Der Absolvent der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Neapel, der seine Karriere bei Unilever begann und anschließend für L'Oréal arbeitete, kommt von LVMH, wo er die letzten zwanzig Jahre verbracht hat, mit Ausnahme einer Zwischenstation als EMEA Director bei Ermenegildo Zegna von 2007 bis 2011.

Bei LVMH war der Manager in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen tätig, zuletzt als Vizepräsident für den internationalen Verkauf und Vertrieb beim Juwelier Chaumet, davor als Leiter der Märkte Italien, Spanien, Portugal und Marokko bei Louis Vuitton und anschließend als Europa-Geschäftsführer bei Christian Dior.

Vor einigen Tagen hat die florentinische Marke den französischen Unternehmer Frédéric Biousse (vormals bei SMCP) in ihren Verwaltungsrat aufgenommen. Darüber hinaus wurde im September die neue Damenkollektion des französischen Designers Guillaume Meilland vorgestellt, der nach dem Ausscheiden des künstlerischen Leiters Paul Andrew die Leitung übernommen hatte. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.