×
11 461
Fashion Jobs
OTTO (GMBH & CO KG)
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) (Ref. : 2022-1487) - Personalsachbearbeiter
Festanstellung · Wuppertal
LINTIS GMBH
Einkäufer*in / Buyer Textil (M/W/D) Raum Tübingen
Festanstellung · TÜBINGEN
LINTIS GMBH
Abteilungsleiter / Area Manager Logistik (M/W/D)
Festanstellung · FRECHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Delivery Solutions Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
OTTO GROUP HOLDING
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SALAMANDER
Senior Performance Marketing Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1486) - Performance Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
ON RUNNING
Sales Representative Germany
Festanstellung · DÜSSELDORF
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
(Senior) Partner Consultant - Zms
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.10.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Scalpers expandiert nach Deutschland, Belgien und in die Niederlande und prüft Investitionsmöglichkeiten

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.10.2022

Das spanische Unternehmen Scalpers erwägt die Ausweitung seiner Geschäftstätigkeit durch den Erwerb von oder die Beteiligung an anderen Modeunternehmen. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen seinen Markteintritt in Deutschland, Belgien und den Niederlanden für das Jahr 2023 an.

Erste Scalpers-Filiale in Toledo (Spanien), im Einkaufszentrum Luz del Tajo - Scalpers


Das von Borja Vázquez geleitete Modeunternehmen sucht derzeit nach Geschäftsmöglichkeiten, die "einen Mehrwert für sein Portfolio darstellen", wie der CEO der Gruppe gegenüber der Online-Zeitung "El Español" erklärte.

Die Rentabilität einiger Unternehmen des Textilsektors sei für das Unternehmen ein Argument für eine Diversifizierung seiner Geschäftstätigkeit. Im Jahr 2021 schloss die Gruppe (zu der auch Mim Shoes und Victoria gehören) das Jahr mit einem Umsatz von 110 Millionen Euro ab, während sie für 2022 einen Umsatz von über 160 Millionen Euro anstrebt.

Was die Entwicklung des Einzelhandels betrifft, so bereitet Scalpers den Start in Deutschland, Belgien und den Niederlanden im nächsten Jahr vor, wobei in jedem Markt vier bis fünf Geschäfte eröffnet werden sollen. Diese Märkte sind jedoch kein komplettes Neuland für das Unternehmen, das in Deutschland bereits fast 3 Millionen Euro umsetzt. Online ist die Kette in 18 Ländern vertreten, während sich die Präsenz im Einzelhandel bislang auf Spanien, Portugal, Mexiko, Chile und die Türkei konzentriert.

Die positive Entwicklung des Unternehmens und seiner verschiedenen Geschäftsbereiche im Jahr 2021 veranlasste Scalpers zu Beginn des Jahres, den Verkauf des Unternehmens in Betracht zu ziehen, aber die schwierigen weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen brachten das Vorhaben zum Stillstand (ähnlich wie bei Tendam und El Ganso).

Der Erfolg von Scalpers beruht nicht nur auf dessen Umsatz, sondern auch auf der guten Performance der 2018 eingeführten Damenlinie, die bereits 60 % des Online-Umsatzes und 35 % des weltweiten Umsatzes ausmacht.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.