×
1 788
Fashion Jobs
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
23.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Schanghai: Chic und Intertextile finden im April nicht statt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
23.03.2022

Die großen chinesischen Messen Chic und Intertextile hätten vom 14. bis 16. April in Schanghai stattfinden sollen. Angesichts der sanitären Auflagen, die mit dem Wiederaufflammen der Coronaepidemie vor Ort einhergehen, verschieben die Veranstalter die beiden Events. Die Chic wird sogar räumlich verlegt.


Chic Shanghai


Die Daten der Bekleidungsmesse Chic werden auf den 20. bis 22. Mai verschoben, während der Veranstaltungsort 300 Kilometer nach Westen in das Nanjing International Expo Center verlegt wird. Die Chic bezieht die Hallen 4, 5 und 6 des riesigen Ausstellungsgeländes. Die Veranstalter CCPIT-Tex (Chinesischer Rat für die Textilindustrie) und China World Trade Center kündigen ein Angebot an, das Marken und Hersteller von Damen-, Herren- und Kindermode umfasst, von Formal Wear bis Streetwear, von Jeans über Schuhe bis hin zu Taschen und Accessoires.

"Die Provinz Jiangsu und ihre Hauptstadt Nanjing zählen viele Mode-Cluster", so die Veranstalter. "Darunter befinden sich das Changshu Garment Industrial Cluster für Leder- und Daunenbekleidung für Herren und Damen, das Suzhou Garment Industrial Cluster sowie das Xinqiao Knitwear Industrial Cluster in Jiangyin. Nanjing selbst ist für die Damenmodeproduktion bekannt".

Intertextile und Yarn Expo verkünden ihrerseits, dass die Frühjahrmesse mit der Herbstsession am 29. bis 31. August zusammengelegt wird. Die Veranstaltung findet im National Exhibition and Convention Center in Schanghai statt, wo zeitgleich auch die Intertextile Home Textile organisiert wird.


Chic

Die Messe Chic findet im Mai im Veranstaltungszentrum von Nanjing 

Chic


"Es handelt sich um eine notwendige Entscheidung, um das Übertragungsrisiko zu reduzieren und die Gesundheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten", erklärte die Geschäftsführerin der Messe Frankfurt Hong Kong, die zu den Organisatoren der Intertextile zählt. "Wir bleiben in enger Verbindung mit allen betroffenen Parteien und freuen uns, eine effiziente Beschaffungsplattform für die Textilbranche zu bieten, wenn es wieder möglich ist, diese in aller Sicherheit zu organisieren".

Die Chic, Intertextile, PH Value (Strickwaren) und Yarn Expo (Garne und Fasern) waren ursprünglich im März geplant. Anfang 2022 wurde angesichts des Auftretens der Omikron-Variante und der Folgen der von Peking beschlossenen "Null-Covid-Politik" eine erste Verschiebung auf Mitte April angekündigt. Diese Politik der chinesischen Regierung sorgt in der Textilbranche für Besorgnis, angesichts der Tatsache, dass sich zahlreiche Schlüsselprovinzen der chinesischen Bekleidungsindustrie erneut im Lockdown befinden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.