×
12 350
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
S.OLIVER GROUP
Inhouse Consultant (M/W/D) Produkt & Sourcing
Festanstellung · ROTTENDORF
Werbung
Veröffentlicht am
11.03.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Schiesser plant Stellenabbau mit Freiwilligenprogramm

Veröffentlicht am
11.03.2021

Die Schiesser Gruppe ist von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hart getroffen, wobei sich das Jahr 2021 nach dem zweiten Lockdown besonders schwierig gestalte. Als Maßnahme plant das Unternehmen einen Stellenabbau.

Die Schiesser Gruppe unternimmt einenStellenabbau mit Freiwilligenprogramm - SCHIESSER

 
"Die hohen Zuwächse im Online-Geschäft können den Umsatzverlust im stationären Handel nicht kompensieren. Hinzu kommen die Schwächung des Wholesale-Kanals aufgrund dessen struktureller Probleme und die insgesamt veränderten Einkaufsgewohnheiten der Konsumenten. Die globale Lage hat diesen Kurs weiter akzentuiert", sagt Andreas Lindemann, CEO Schiesser Group.  
 
Das Unternehmen müsse in dieser herausfordernden Zeit Weichen für die Zukunft stellen und sich entsprechend dem veränderten Marktumfeld neu ausrichten. So sollen verschiedene operative und administrative Funktionen der Schiesser Gruppe zukünftig organisatorisch in der Zentrale konzentriert werden, was zu einer nachhaltigen Stärkung des Standorts in Radolfzell führen werde, verkündet Andreas Lindemann.

"Zur Umsetzung der dazu erforderlichen strukturellen Reorganisation bietet die Schiesser AG ein Freiwilligenprogramm an, das Mitarbeitern unter bestimmten Umständen und Voraussetzungen die Gelegenheit bietet, Arbeitsverhältnisse einvernehmlich zu beenden", so der CEO.
 
Details und Inhalte des Programms seien Gegenstand der vertraulichen Gespräche und können nicht kommuniziert werden.
 
Der Betriebsrat sei mit der Durchführung des Freiwilligenprogramms einverstanden und unterstütze es. Die Belegschaft der Schiesser AG sei entsprechend informiert worden.
 
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.