Schöffel schließt Partnerschaft mit Kitzbühel Tourismus

Schöffel hat eine mehrjährige Partnerschaft mit der international renommierten Sportstadt Kitzbühel geschlossen. Der Spezialist für Outdoor- und Skibekleidung wird insbesondere bei mehreren Marketingaktivitäten mit der österreichischen Stadt zusammenarbeiten. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre angelegt mit einer Option auf Verlängerung.

Ab sofort Partner: Jürgen Nairz (Geschäftsführer Schöffel Austria) und Peter Schöffel mit Signe Reisch (Präsidentin Kitzbühel Tourismus) und Dr.Viktoria Veider (Geschäftsführung Kitzbühel Tourismus). - Schöffel/Grießenböck

Ziel sei es, Kunden besondere Erlebnisse in der Natur zu ermöglichen. Schöffel bietet dazu funktionelle Bekleidung für wertvolle "Ich bin raus"-Momente. Der gemeinsame Anspruch soll über verschiedene Marketingmaßnahmen nach außen kommuniziert werden, u.a. stellt Schöffel den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Kitzbühel Tourismus zweimal jährlich Kleidungsstücke aus der jeweils aktuellen Kollektion zur Verfügung.

Die Kooperation mit Kitzbühel ermöglicht auch, die Region mit den ortstypischen Grasbergen vor der Kulisse der Alpen künftig bei Fotoshootings und Produktaufnahmen zu zeigen. Abgerundet wird die Kooperation durch weitere gemeinsame Aktivitäten.

Schöffel pflegt bereits Partnerschaften mit der Bergbahn Kitzbühel sowie der Skischule Kitzbühel.

"In der so sehr schnelllebig und komplex gewordenen Welt ist es gerade wichtig, den passenden Partner an der Seite zu haben. Schöffel verbindet wie wir bestmöglich Tradition mit Moderne. Wir bringen beide Voraussetzungen
mit, die uns zu Marktführern werden ließen, und sind dennoch am Boden geblieben und weiterhin unseren Kunden verpflichtet", erklärt Signe Reisch, Präsidentin von Kitzbühel Tourismus.

Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH, ergänzt: "Kitzbühel ist bekannt und beliebt für seine faszinierende Bergwelt und seine sportlichen Großveranstaltungen. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir einen starken Partner gewonnen haben und unser bestehendes Engagement vor Ort intensivieren können."

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportTourismusBrancheBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN