×
12 301
Fashion Jobs
LIMANGO
Purchasing Manager (M/W/D) Outdoor/Sport - Office or Remote
Festanstellung · MÜNCHEN
CALZEDONIA GROUP
Retail District Manager (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Warehouse Management Software & Process Trainer (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Zalando Return Solutions (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Warehouse Management Software Trainer (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Buyer Southern Europe (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Key Account Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SCHIESSER GMBH
Leiter Technische Dienste / Instandhaltung (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
SCHIESSER GMBH
CRM Manager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
OTTO
Senior Product Manager | Product List @ Search & Browse (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
HALLHUBER
Visual Brand Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
20.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Schuhe24-Gruppe ernennt Marktplatz-Chef

Veröffentlicht am
20.07.2020

Die Schuhe24-Grupe will, wohl auch im Angesicht einer jüngst erhöhten Jahres-prognose, ihr Plattformgeschäft weiter ausbauen. Dafür hat die Gruppe einen Geschäftsführerposten eingerichtet, den Christoph Wendy am 1. Juli als Leiter Marketplace übernommen hat. 

Dr. Dominik Bender und Marktplatzchef Christoph Wendy (r.). - Schuhe24


Wendys Verantwortung umfasst alle Aufgaben in puncto Plattformgeschäft, insbesondere Anbindung neuer Kanäle, Anschluss internationaler Partnerportale und Einbindung der Produkte in Partnerseiten. Ein weiteres Projekt ist das Marktplatzgeschäft auf Tradebyte, wo Schuhe24 und Outfits24 in diesem Sommer als Plattform starten wollen.

"Wir sehen hier einen wichtigen Punkt, unsere Plattform weiter zu öffnen und Artikelzahl sowie Partner deutlich auszuweiten", so Dr. Dominik Benner.

Christoph Wendy war zuvor bei der Tradebyte-Gruppe als Key Account Manager beschäftigt. Vor Eintritt in die Tradebyte Gruppe war Christoph Wendy als Sales Manager bei mehreren Webagenturen und eCommerce-Firmen tätig.

"Ich freue mich, bei Schuhe24 ein hochmotiviertes Team zu führen, mit dem wir die Händler auf neue Kanäle und Auslandsmärkte bringen. Ich denke, unseren Bestand von 50 Kanälen zeitnah ausweiten zu können, damit das Volumen auch pro Händler weiter zunimmt und die Retourenquoten akzeptabel bleiben", kommentiert Wendy seine künftigen Aufgaben.

Das Team Marketplace in der Schuhe24-Gruppe umfasst alle Tätigkeiten von Artikellistung, Datenpflege, Logistik, Bildgenerierung und Verkaufsmanagement sowie Umsatzsteuer-Regelungen im Ausland.

Derzeit erfolgt ein Verkauf in 11 Auslandsmärkte für die angebundenen Händler. Die Schuhe24-Gruppe ist derzeit mit den Plattformen in fünf Branchen aktiv: Schuhe24, Sportmarken24, Outfits24, Taschen24 und Dein-Juwelier.de, 2.000 Fachgeschäfte bieten ihre Bestände über die Portale zum Kauf an.

Der größte Bereich stellt inzwischen das Modesegment dar: Outfits24 konnte im laufenden Jahr das größte Filialwachstum verzeichnen, vom Vollsortimenter bis zum Monostore-Label werden Textilien online verkauft. 

Gestecktes Ziel der Gruppe ist es, für die Händler dieser Branchen eine einfache Anbindung ohne Investitionskosten zu ermöglichen. Für das Jahr 2020 wird mit einem Umsatzniveau von 120 Mio. Euro gerechnet.
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.