×
1 630
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Sales Representative Shoes (M/W/D) Bundesweit
Festanstellung · KÖLN
LINTIS GMBH
Sales Representative Body- And Footwear (M/W/D) Region Nord/Ost/Mitte
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Sales Representative | Only (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Schuhe24: Teilnehmerrekord bei Händlertagung in Wiesbaden

Veröffentlicht am
today 25.02.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Online-Plattform Schuhe24 konnte bei ihrer Händlertagung am Freitag, 22. Februar, in Wiesbaden einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Rund 240 Händler, Hersteller und Partner des E-Commerce-Spezialisten kamen zur fünften Ausgabe ins Kurhaus der hessischen Landeshauptstadt, wo die Tagung erstmals stattfand.

Dr. Dominik und Valeska Benner im Kurhaus Wiesbaden. - Schuhe24


Erstmals fand die Tagung auch mit Händlern aus dem Sport- und Modebereich statt, Valeska Benner, Geschäftsführerin von Sportmarken24, moderierte daher gemeinsam mit Dr. Dominik Benner das Programm.

Den Auftakt zur Veranstaltung übernahmen Prof. Siegfried Jacobs, Geschäftsführer des Bundesverbands des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) und Jan Lorch, zuständig für Vertrieb und Nachhaltigkeit bei Vaude. 

Amit Sinha, E-Commerce-Leiter bei Goertz, stellt die hohe Relevanz digitaler Plattformen heraus: "Die Multichannel-Lösung mit Ship-from-Store sehen wir als Zukunftsmodell bei Goertz, auch in Sachen Schnelligkeit für den Kunden. Und Plattformen wie Schuhe24 werden für die Händler künftig noch wichtiger", so Sinha.

Kathrin Kistner, Gründerin von Qualitize, stellte in ihrem Vortrag dann das Thema Kundenzufriedenheit in den Vordergrund: "Gerade im Einzelhandel messen viele Händler nicht die Zufriedenheit, was im eCommerce völlig üblich ist. Ich denke, dass wir durch die neuen Lösungen dezidiert die Zufriedenheit messen können und so der Händler einfach besser wird", so Kistner. 

Perry Krell von Macroplan referierte schließlich über innovatives Marketing und Kundengewinnung. 

"Als wichtigsten Kanal für Kundengewinnung sehen die Händler inzwischen Google, da hier auch lokale Angebote gut gesteuert werden können", so Stefanie Karch, die von Google Dublin angereist war.

Die anschließenden drei Workshops waren für die Händler aus den verschiedenen Branchen abgestimmt. So übernahmen Hutner Training den Workshop für Verkäuferoptimierung, Hutter & Unger präsentierten neue Lösungen für eine Kunden-App und BBE München vermittelte Strategien zur Verringerungen von Preisabschriften.

Auch die Rentabilitätsberechnung für Händler, Retourensteuerung und neue IT-Tools waren zentrale Themen: "Wir haben mit unseren Händler gemeinsam die Ziele und Maßnahmen besprochen für das zukünftige Wachstum. Insbesondere das Ausland, die neuen Werbekampagnen und innovatives Marketing werden hier sehr wichtig sein. Ebenfalls werden wir dieses Jahr neue Kooperation starten, um in neue Bereiche hineinzuwachsen", so Valeska Benner. 
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.