×
7 266
Fashion Jobs
PUMA
Digital Brand Project Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
THOMAS SABO
Retail Business Trainer (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
COLUMBIA SPORTSWEAR COMPANY
Sales Representative
Festanstellung · MÜNCHEN
BERGZEIT
Werkstudent Buying & Sales (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Senior Product Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
IT-Systemadministrator (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Business Analyst (M/W/D) Für Buying & Sales
Festanstellung ·
BERGZEIT
(Junior) Retention Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Controller Buying & Sales (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Mitarbeiter Qualitätsmanagement Für Persönliche Schutzausrüstung Gegen Absturz (M/W/D)
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
(Junior) Operations Manager Customer Service (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
(Junior) CRM Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Head of Marketing & E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
SEO Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Application Manager / IT-Anwendungsbetreuer im Bereich Logistik (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Sachbearbeiter Einkauf (M/W/D) in Teilzeit (15 Stunden)
Festanstellung ·
S.OLIVER
Coordinator (M/W/D) Photostudio & Logistics
Festanstellung · ROTTENDORF
HUGO BOSS AG
Sales Manager Süd Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Sap r/3 Und s/4 Module mm/pp (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Supply Planning (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager R&D Fabrics Boss Menswear Orange (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Von
DPA
Veröffentlicht am
05.02.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Schweizer Uhrenkonzern Swatch mit Milliardengewinn

Von
DPA
Veröffentlicht am
05.02.2014

Foto: Swatch

Der Ertrag des Schweizer Unternehmens stieg um 20,2 Prozent auf 1,93 Milliarden Franken (1,58 Mrd Euro). Das teilte Swatch am Mittwoch am Konzernsitz in Biel mit. Der Umsatz legte um 8,3 Prozent auf 8,8 Milliarden Franken zu. Das ist nach Unternehmensangaben der größte bisher erzielte Umsatz der Gruppe.

Bei Uhren und Schmuck wurde laut Jahresbericht ein Umsatzwachstum von zehn Prozent erzielt. Die Expansion im hochpreisigen Segment trieb Swatch mit der Übernahme der prestigereichen US-Edelmarke Harry Winston voran.

Anfang vergangenen Jahres kaufte das Unternehmen den «Juwelier der Stars» nach eigenen Angaben für 750 Millionen Dollar. Außerdem sicherte sich Swatch die Mehrheit der Luxusladenkette Rivoli aus Dubai.

Im Konzern selbst entstanden im vergangenen Jahr 3800 neue Arbeitsplätze, 900 davon in der Schweiz. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit 33 600 Personen.

Ein Teil des Wachstums geht auf den gewonnenen Rechtsstreit mit dem US-Schmuckkonzern Tiffany & Co. im Dezember 2013 zurück. Swatch erhielt 402 Millionen Franken Schadenersatz von seinem Ex-Partner wegen einer gescheiterten Zusammenarbeit.

Der Jahresbericht bescherte Swatch auch an der Schweizer Börse einen Sprung. Am Vormittag legte die Aktie 4,4 Prozent an Wert zu.

Copyright © 2022 Dpa GmbH