×
2 762
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Product Manager Training Mens Apparel - bu Sportswear And Training - Till April 2022
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Category Manager* Retail
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Graphics - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director HR - Global Distribution Centers (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Store Trainer (M/F/D) - Adidas Terrex Mountain Loft Munich
Festanstellung · München
V. F. CORPORATION
HR Partner Retail
Festanstellung · BERLIN
Von
DPA
Veröffentlicht am
29.03.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Schweizerische Dufry will World Duty Free übernehmen

Von
DPA
Veröffentlicht am
29.03.2015

Der schweizerische Weltmarktführer im Duty-Free-Geschäft Dufry will den Konkurrenten World Duty Free übernehmen. Dufry habe mit der italienischen Holdinggesellschaf Edizione eine bindende Vereinbarung zur Übernahme der von ihr gehaltenen 50,1 Prozent an World Duty Free (WDF) unterzeichnet, teilten die Schweizer am Samstagabend mit.

Der Preis pro Aktie betrage 10,25 EUR. Damit werde WDF mit insgesamt 3,6 Milliarden Euro bewertet. Die Transaktion mache eine Pflichtangebot für die übrigen Aktionäre von WDF notwendig. Die Holdinggesellschaft Edizione gehört der italienischen Benetton-Familie.

Dufry werde die Übernahme durch einen Mix aus Fremd- und Eigenkapital finanzieren. Das Eigenkapital werde durch eine Bezugsrechtsemission beschafft, welche durch eine Gruppe von Banken und bekannte Anker-Investoren garantiert sei. Weitere Informationen zur Übernahme will Dufry am Montagmorgen geben. Über ein Interesse von Dufry an WDF war in den vergangenen Wochen mehrfach spekuliert worden.

World Duty Free ist der Mitteilung zufolge in 20 Ländern an 105 Standorten mit über 500 Läden aktiv. Der Umsatz belief sich im Jahr 2014 auf 2,44 Milliarden Euro, der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) betrug 261 Millionen Euro.

Copyright © 2021 Dpa GmbH