×
1 630
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Sales Representative Shoes (M/W/D) Bundesweit
Festanstellung · KÖLN
LINTIS GMBH
Sales Representative Body- And Footwear (M/W/D) Region Nord/Ost/Mitte
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Sales Representative | Only (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Schwellenländer treiben Unilever-Geschäft - Stagnation in Europa

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 24.01.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

LONDON (dpa-AFX) - Der weltweit zweitgrößte Konsumgüterkonzern Unilever profitiert weiter von einem guten Geschäft in den Schwellenländern. Dort legte sowohl Umsatz als auch operativer Gewinn zweistellig zu. Damit konnte die Schwäche in Europa ausgeglichen werden. Hier kämpft der britisch-niederländische Hersteller von Produkten wie Dove-Seife, Knorr-Fertiggerichten, Magnum-Eis und Lipton-Eistee nach wie vor mit einem harten Preiswettkampf und einer stagnierenden Nachfrage. Konzernweit legte der Erlös im vergangenen Jahr 10,5 Prozent auf 51,3 Milliarden Euro zu, wie der Konzern am Mittwoch in London mitteilte.

Der Gewinn stieg um sieben Prozent auf 4,9 Milliarden Euro. Damit erfüllte das Unternehmen die Erwartungen der Experten. Konzernchef Paul Polman sieht trotz der Zuwächse keinen Spielraum für "Selbstgefälligkeit". "Die Lage an den Märkten bleibt herausfordernd, der Wettbewerb hart und die Schwankungen bei den Preisen für Rohstoffe bleiben hoch." Der seit Anfang 2009 an der Spitze des Konzerns stehende Polman peilt auch in diesem Jahr ein Wachstum an, das über dem Marktschnitt liegt. Dabei soll der Gewinn weiter zulegen./zb/fbr

Copyright © 2019 Dpa GmbH