Sebastian Sommer wird Marketing and Retail Director Europe bei Neinver

Wenige Tage nach der Ankunft eines neuen Investment Directors gibt der spanische Gewerbeimmobilienspezialist Neinver die Ernennung von Sebastian Sommer zum Marketing and Retail Director Europe bekannt.

Sebastian Sommer - Neinver

Sebastian Sommer war zuletzt als Group Business Development Director sowie als German Business Director tätig. Er kam 2010 zur Gruppe, nachdem er an der Entwicklung von Warnaco Europe für Calvin Klein Underwear und Jeans gearbeitet hatte. Er war darüber hinaus an den Handelsstrategien von Nike, Hugo Boss und Karstadt beteiligt. In seiner neuen Funktion leitet der Manager ein Portfolio von 24 Lagerhaltungszentren in sieben Ländern.

"Wir kombinieren diese beiden Hauptbereiche [Marketing und Retail, Anmerkung der Redaktion] zu einem Zeitpunkt, in dem das Unternehmen eine Expansionsphase einleitet, die die derzeitige Fläche seines Portfolios in den kommenden Jahren verdoppeln wird", sagte Carlos Gonzalez, CEO der Gruppe. "Sebastian wird der Schlüssel zu unserer Strategie sein, die Leistung unserer Partnermarken zu maximieren und unseren Kunden das gewünschte Einkaufserlebnis zu bieten."

Vor einigen Tagen gab Neinver die Ernennung von Vanessa Gelado, ehemals bei Organ Stanley und Drago Capital tätig, zum Investment Director bekannt. Sie wird künftig die europäische Expansionsstrategie der Gruppe leiten.

Neinver erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 917 Millionen Euro, eine Steigerung von 5 %, während die Zahl der Besucher in den Einzelhandelsflächen 41,7 Millionen erreichte. Das Netzwerk der Gruppe umfasst über 800 Marken in Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien, den Niederlanden und der Tschechischen Republik. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über 47 Logistiklager auf dem spanischen Markt.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN