Seidensticker-Gruppe ab Oktober mit neuer Doppelspitze

Die Geschäftsführung der Rawe Moden GmbH, der Seidensticker Private Label GmbH sowie der Seidensticker USA Ltd., wird zukünftig von Helge Westphal und Thomas Mismahl verantwortet. Geschäftsführer ​Christian Bregovac verlässt das Unternehmen zum 30. September 2017 auf eigenen Wunsch.

Thomas Mismahl und Helge Westphal - Seidensticker-Gruppe

"Mit der Doppelspitze aus Thomas Mismahl und Helge Westphal haben wir uns strategisch zukunftsweisend aufgestellt und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit. Christian Bregovac danken wir herzlich für seine Verdienste in unserem Unternehmen und wünschen ihm alles Gute"so die geschäftsführenden Gesellschafter Frank und Gerd Oliver Seidensticker.

Christian Bregovac, gebürtige Nürnberger, begann 1997 als Sales und Merchandise Manager bei dem Tochterunternehmen Seidensticker Overseas Ltd. in Hong Kong, um ab 1999 als Senior Executive Vice President für die Seidensticker-Gruppe in den USA zu arbeiten. 2003 übernahm er die Geschäftsführung der Rawe Moden GmbH in Deutschland sowie ab 2008 der Seidensticker Private Label GmbH.

Für den 45-Jährigen übernehmen jetzt Helge Westphal und Thomas Mismahl, zwei Fachkräfte mit langjährigem Know-how und Branchenkenntnissen, als Doppelspitze die Leitung. 

Helge Westphal ist erst seit dem 1. Juni 2017 im Unternehmen. Er übernimmt ab dem
1. Oktober das Lizenz-Geschäft für die Marke Arrow und die Rawe Moden GmbH sowie das Private Label Blusen Segment. Der 44-Jährige verfügt über Expertise im Marken- und Private Label Bereich, u. a. bei Zodiac Metropolitan Clothing. Als Geschäftsführer baute er die Marke Redmond auf und verantwortete zeitgleich als Head of Product & Design die Marken Casamoda und Venti.

Thomas Mismahl, der als Geschäftsführer der Seidensticker Europe Agency auf eine 30-jährige Erfahrung im Private Label Asiengeschäft innerhalb der Seidensticker-Gruppe blickt, übernimmt daneben ab sofort das Private Label Europageschäft.

1919 in Bielefeld gegründet, ist die Unternehmensgruppe Seidensticker noch immer im Familiensitz und beschäftigt knapp 2.600 Mitarbeiter. Neben den Eigenmarken Seidensticker und Jacques Britt hält das Unternehmen auch die Masterlizenz für Camel Active sowie die Lizenz für Arrow. 

Die Seidensticker-Gruppe verzeichnet in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2016/2017 (Stand 15.3.) einen Konzernumsatz von 151,8 Millionen Euro und konnte damit das Erlösniveau des Vorjahres mit 150,1 Millionen Euro leicht steigern.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterTextilPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN