×
3 288
Fashion Jobs
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Shanghai bereitet sich vom 25. bis 27. August auf die Messen Intertextile und Chic vor

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.07.2021

Nachdem die Bekleidungsmessen von Shanghai im April eine Rückkehr zu annähernd normalen Besucherzahlen verzeichneten, konzentrieren sie sich nun auf ihre nächste Ausgabe, die vom 25. bis 27. August stattfindet. Der Termin musste vorgezogen werden, da das National Exhibition and Convention Center zu den üblichen Veranstaltungsdaten bereits belegt ist.


Chic


Intertextile, die Messe für Vorprodukte und Zutaten, will in dieser Ausgabe auf den Erfolg der vergangenen Märzsession aufbauen. An dieser nahmen 80.553 Besucher und 2600 Aussteller aus 17 Ländern teil. Angesichts der anhaltenden Schwierigkeiten im internationalen Reiseverkehr für Aussteller und Einkäufer, verlängern die Veranstalter das Hybrid Exhibition Package, in dessen Rahmen für Aussteller vor Ort physische Stände mit Regalen und Videodisplays angeboten werden. So können die Besucher über einen QR-Code auf einer spezifischen Sourcing-Plattform mit den Anbietern Kontakt aufnehmen.

Die Mode- und Bekleidungsmesse Chic, die ihrerseits im April 88.103 Besucher angezogen hatte, versammelt im Sommer 675 Aussteller mit 718 Marken auf einer Fläche von 62.000 m². Sie richtet sich an chinesische Marken, die regionale und internationale Händler suchen. Normalerweise eröffnet die Messe ausländischen Marken die Möglichkeit, ihre Entwicklung in China und Asien zu stützen. Doch die ausländische Präsenz ist auch hier aufgrund der Reiseeinschränkungen und der Coronavirus-Einschränkungen schwierig.

Danach richten die Veranstalter ihre Aufmerksamkeit nach Shenzhen, wo ihre beiden Messen vom 3. bis 5. November wieder gemeinsam stattfinden. Dieses Nebentreffen von Intertextile, Chic, PH Value und Yarn Expo richtet sich spezifisch an Unternehmen und Akteure der südchinesischen Provinzen, die in der Textilbranche besonders aktiv sind. Das Projekt konnte erstmals im vergangenen Juli umgesetzt werden, da die Märzausgabe in Shanghai im Vorjahr abgesagt wurde.



Die hybriden Stände für Unternehmen, die von Reiseeinschränkungen betroffen sind - Intertextile


Während Shanghai seine Augustausgaben organisiert, läuft das physische Messegeschäft mit den großen Bekleidungs- und Stoffmessen in Europa und in den USA erst langsam wieder an. Nach einer verkürzten Saison Ende Juni will die Première Vision Paris vom 21. bis 23. September wieder ihr klassisches Messeformat auf die Beine stellen – zum ersten Mal seit Februar 2020. In Italien wurden die florentinischen Messen Uomo, Filati und Bimbo am 6. und 7. Juli Anfang Juli vereint, darauf folgte die Milano Unica am 6. und 7. Juli. Nach der Einrichtung von Showrooms gibt Anfang 2022 auch die Texworld Evolution Paris ihr Comeback.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.