×
12 230
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Product Manager - Zalando Premium Logistics
Festanstellung · STOCKHOLM
ZALANDO
Senior Product Manager - Capacity And Order Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Finance Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
IT Product Owner Non-Merchandise Sap sd/ mm (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Product Owner Finance & Controlling Sap fi/ CO (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
KADEWE
Quality & Project Manager Food (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
COSNOVA
Strategic Buyer (M/F/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
TK MAXX
First Line Manager / Area Manager Logistic (m|w|d)
Festanstellung · Bergheim
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
07.12.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sheego setzt auf App im Advent

Veröffentlicht am
07.12.2022

Sheego baut die digitale Kundenkommunikation weiter aus. Der Sheego-Adventskalender wird in diesem Jahr erstmals ausschließlich in der App präsentiert. Die "Türchen" können über den Screen für täglich wechselnde Angebote "freigerubbelt" werden.

sheego


Im Online-Shop ist das Shopping-Erlebnis für die Kundinnen weitgehend personalisiert und individualisiert erlebbar, etwa durch kuratierte Angebotsseiten, deren Verlängerung in ebenfalls personalisierten Newslettern stattfindet. Digitale Shopping-Kanäle wie das Sheego Live-Shopping und Community bildende Social- Media-Aktivitäten erweitern das Portfolio der Frankfurter Plus-Size-Marke. 

Sheego hat bisher pro Jahr bis zu zehn Kataloge unterschiedlicher Größe und Formate versandt. Deren Funktion (Inspiration, Präsentation, Beratung) wird schon seit längerem durch den Online-Shop und die App übernommen – beispielsweise durch Beratungsseiten, im Magazin oder die Rubrik "Get the Look".

In der Konsequenz und durch das eindeutig veränderte Einkaufsverhalten seiner Kundinnen hat das Unternehmen nun entschieden, den saisonalen Katalogversand einzustellen. Gleichzeitig möchte man mit dem Einsparen von wertvollen Papierressourcen zu mehr Nachhaltigkeit beitragen.

"Unser Geschäftsmodell ist digital – und folglich auch unsere Kommunikationsstrategie. Da ist es nur konsequent, auf gedruckte Kataloge zu verzichten, zumal unsere Kundin uns zeigt, wie wichtig ihr digitale Inspiration und ein digitales Kauferlebnis sind. Sie lässt sich online inspirieren, sie sucht online und sie kauft schlussendlich auch online. Unser Hauptfokus ist es, ihr das zukünftig noch schneller und noch individueller zu bieten – und die sheego Mode über
vielfältige digitale Kanäle erlebbar zu machen", erklärt Torge Doser, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Dass man auf dem richtigen Weg sei, zeige sich auch in der zurückliegenden Nachfrageentwicklung: Während die Konsumstimmung in Deutschland deutlich von Preissteigerungen und Inflation belastet ist, konnte sich Sheego im ersten Geschäftshalbjahr 2022 mit einem "Nachfrageplus im starken zweistelligen Bereich" antizyklisch zum Markt entwickeln. Dieser Trend soll sich auch in der Herbst-Winter-Saison fortsetzen – auch wenn die Marktlage volatil bleibe, so Unternehmenschef Doser.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.