Shiseido Americas übernimmt Laura Mercier und RéVive

Die Filiale des japanischen Kosmetikkonzerns Shiseido, Shiseido Americas, einigte sich mit Alticor über die Übernahme des US-amerikanischen Konzerns Gurwitch. Dazu zählen die Marken Laura Mercier und RéVive. 2015 erzielte Gurwitch einen Umsatz in Höhe von 175 Millionen US-Dollar (154 Millionen Euro).

Produktreihe von Laura Mercier - Laura Mercier
Die 1996 von der französischen Make-up-Spezialistin Laura Mercier gegründete Marke Laura Mercier bietet Schmink- und Pflegeprodukte aber auch Badezusätze und Parfüms. Die hochwertigen Produkte werden in rund 1100 Verkaufsstellen in insgesamt 30 Ländern angeboten. „Die französische Eleganz von Laura Mercier ist eine optimale Ergänzung für die Ausrichtung unserer Marken Nars, BareMinerals, Shiseido und Clé de Peau“, erklärt der CEO von Shiseido Americas, Marc Rey.

Die Marke RéVive wurde ihrerseits vom Schönheitschirurgen Gregory Brown entwickelt und bietet Pflegeprodukte unter Anwendung der patentierten Renewal Epidermal Science (RES)-Technik an. Die Inhaltstoffe der Produkte verhelfen der Haut zu einer jüngeren Erscheinung.

Die Übernahme, zu deren Betrag sich die Beteiligten nicht äußerten, ist Teil der weltweiten Shiseido-Strategie „Vision 2020“. Diese umfasst wachstumsfördernde Maßnahmen in Hinblick auf das Ziel, bis 2020 die 6,8-Milliarden-Euro-Umsatzgrenze zu knacken.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautyVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN