Shiseido EMEA ernennt Chanel-Manager Franck Marilly zum CEO

Am 1. Januar 2018 übernimmt Franck Marilly die Geschäftsführung der Shiseido Group Europa, Afrika und Nahost (EMEA). Zuvor war der Manager Europachef der Parfüm- und Beauty-Abteilung von Chanel. Bei Shiseido tritt er die Nachfolge von Louis Desazars an, der nach zwei Jahren im Amt zurücktritt, um sich "persönlichen Projekten zu widmen".


Franck Marilly

Franck Marilly übernimmt die Verantwortung über alle Länder und Filialen des japanischen Kosmetikkonzerns im Raum EMEA (Shiseido, Nars usw.). Weiter überblickt er die Duftsparten von Dolce & Gabbana, Fragrance Designer Brands (Alaïa Paris, Elie Saab, Issey Miyake, Narciso Rodriguez, Zadig & Voltaire) und Serge Lutens.
 
Franck Marilly berichtet in seiner neuen Funktion direkt an den Präsidenten und CEO der Shiseido Group, Masahiko Uotani. Unter dessen Führung soll die Marke zu den fünf größten Akteuren im Premiumbereich aufsteigen. Außerdem strebt Shiseido in Fünfjahresfrist einen neunprozentigen Marktanteil am internationalen Parfümmarkt an.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautyLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN