×
606
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Product Sustainability Manager - Chemikalienmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
PUMA
Junior Manager Global gO-To-Market Select
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Ecommerce Systems Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Operations Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
02.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Shoepassion kann Retourenrate im Onlinegeschäft deutlich senken

Veröffentlicht am
02.04.2021

Shoepassion ziehen eine positive Bilanz ihrer im vergangenen Sommer gestarteten digitalen Fußvermessungs- und Schuhgrößenempfehlung: Mit Shoepassion ID konnte der Berliner Luxusschuh-Produzent seine Retourenrate im Online-Geschäft um rund 22 Prozent senken. 

Für die Anwendung wurden sämtliche Leistendaten der verkauften Schuhe digitalisiert. - Shoepassion


Shoepassion ID hat das Modeunternehmen in Zusammenarbeit mit dem Kölner Start-up OneFid entwickelt. Basierend auf den geometrischen Daten des Fußes im Zusammenspiel werden mit den digitalisierten Leistendaten der auf Shoepassion angebotenen Schuhe passgenaue Größenempfehlungen errechnet.

Seit Mitte Juli 2020 ist die Shoepassion ID-Technologie im Online-Shop und in den Stores von Shoepassion integriert. Hinter dem Größenfindungs-Button, wo bis dahin eine schlichte Umrechnungstabelle erschien, wird der Kunde seitdem aufgefordert, mit Hilfe einer Kurzanleitung, die Dimensionen seines Fußes zu hinterlegen.

Für Shoepassion ID wurden sämtliche Leistendaten der auf Shoepassion verkauften Schuhe digitalisiert, wodurch über den eigens entwickelten Zuweisungsalgorithmus die spezifischen Fußdaten abgeglichen und die passenden Modelle und Schuhgrößen empfohlen werden können.

"Unsere Hoffnungen, durch die Einführung der digitalen Größenempfehlung, die für den Online-Schuhhandel so wichtige Retourenquote zu senken, wurden durch Shoepassion ID übertroffen", erklärt CFO Daniel Pokorzynski.

Pokorzynski weiß auch, dass das bisherige Verfahren nur der Beginn ist und die vorab händisch durchzuführende Vermessung der eigenen Füße hier noch die höchste Hürde darstellt. "Wir stehen kurz vor Einführung der digitalen Fotovermessung. Fortan wird es genügen, wenn der Kunde seine Füße mit dem Smartphone fotografiert. Dank der gewonnenen Bilddaten wird Shoepassion ID ihm dann die exakt passende Schuhgröße für das selektierte Modell anzeigen", so Pokorzynski.

Shoepassion


In den zehn stationären Stores der Shoepassion Group ist Shoepassion ID dank spezieller LED-Scan-Platten seit Herbst vergangenen Jahres integriert und bereits im Einsatz. Die Füße der Kunden werden vor Ort rasch digital erfasst. Mithilfe der Shoepassion ID Anwendung, die auf einem Tablet installiert ist, kann der Kundenberater dann durch den Verkaufsprozess führen, der somit noch mal stärker individualisiert wird. In Echtzeit wird ihm die Verfügbarkeit der empfohlenen Schuhe angezeigt.

Die Kundenberater können auf zahlreiche Filtermöglichkeiten innerhalb der Anwendung zurückgreifen. Am Ende des Prozesses erhält der Kunde
dann auf Wunsch seine eigene Shoepassion ID, in Form seiner E-Mail-Adresse, mit der er wiederum auf der Website von Shoepassion die passende Größe angezeigt bekommt.

"Der Vermessungsprozess ist ein Eisbrecher zwischen Kunde und Verkaufsberater und weckt zudem seine Neugier", so Pokorzynski. 

Von Shoepassion ID profitiere laut des Unternehmens zudem der neu überarbeitete Maßschuhservice der Tochter Heinrich Dinkelacker. Durch die digitale Erfassung der Fußdaten können nun die personalisierten und passgenauen Meisterwerke effizienter, schneller und günstiger gefertigt werden.

"Shoepassion ID stellt für uns eine zentrale Technologieplattform dar, die
neben der exakten Schuhgrößenempfehlung und dem Maßschuhservice, noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten bietet, welche wir in naher Zukunft erschließen werden", so CEO Björn Henning.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.