Signa Sports Group übernimmt Probikeshop

Internetstores hat 100 Prozent der Anteile von Probikeshop übernommen. Die Signa Sports Group setzt damit ihre konsequente Multichannel Offensive im Sporthandel fort. Der Schweizer Großverband Migros und der Gründer Olivier Rochon verkaufen ihre Anteile – er bleibt Mitgesellschafter von Internetstores. 

Signa Sports Group übernimmt Probikeshop. - Signa Sports Group
 
Durch den Zusammenschluss von Internetstores mit Probikeshop entsteht die führende Bike- und Outdoor Online Plattform in Kontinentaleuropa mit 35 Online Shops, in 12 Sprachen in 14 Ländern. 
Gründer Olivier Rochon bleibt CEO von Probikeshop, des 2005 in St. Etienne, Frankreich gegründeten Unternehmens mit 170 Mitarbeitern.
 
„Probikeshop ist es in über 10 Jahren gelungen einen Stamm von mehr als 1 Mio. Radsportenthusiasten als Kunden in Südeuropa und Frankreich zu gewinnen. Unsere beiden Unternehmen ergänzen sich in jeder Hinsicht geradezu perfekt“, sagt Markus Winter, CEO von Internetstores.
 
Auch Olivier Rochon, der Gründer und CEO von Probikeshop erwartet von dem Zusammenschluss eine neue Phase der Unternehmensentwicklung: „Internetstores ist technologisch eines der herausragenden Unternehmen im europäischen Online-Handel. Zusammen sind wir die beste E-Commerce Plattform für sportbegeisterte Kunden“, so eine Mitteilung des Gruppe.
 
Mit Probikeshop baut Signa ihre Online-Ausrichtung ihrer Retail-Beteiligungen weiter aus. Im Sportbereich ist die Signa Sports Group bislang mit Karstadt sports, Outfitter, internetstores und Tennis-Point Marktführer in Deutschland und zählt nun mit Probikeshop auch zu den führenden Multichannel Sporthändlern in Europa.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN