×
586
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
23.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sinn wird erster Mieter im Monheimer Tor

Veröffentlicht am
23.02.2021

Noch laufen die Abrissarbeiten am alten Rathauscenter, der erste Mieter für das neue Monheimer Tor steht jedoch schon fest: Der Modefilialist Sinn (bis 2018 Sinn-Leffers) wird zur Eröffnung des Centers 2024 rund 3.000 Quadratmeter Verkaufsfläche für sein Konzept "Das macht Sinn" übernehmen. 

Friedrich-Wilhelm Göbel, Sprecher der Sinn-Gruppe (l.), und Bürgermeister Daniel Zimmermann mit dem frisch unterzeichneten Mietvertrag für das neue Monheimer Tor. - Thomas Spekowius


Mit dem Konzept will Sinn in der Rhein-Stadt nahe Düsseldorf ein Sortiment an Business- und Casual-Kollektionen für Damen und Herren sowie eine breite Wäscheauswahl präsentieren. 

Thomas Altenscheidt, Geschäftsführer der Sinn-Gruppe, und Isabel Port, Geschäftsführerin der Monheimer Einkaufszentren GmbH (MEZ), haben am 12. Februar im Beisein von Bürgermeister Daniel Zimmermann und Friedrich-Wilhelm Göbel, dem Sprecher der Sinn-Gruppe, gemeinsam einen entsprechenden Mietvertrag unterzeichnet. 

"Das Markensortiment an Damen- und Herrenmode ist eine absolute Bereicherung für den Angebotsmix und schließt bei uns eine lang bestehende Sortimentslücke. Wir gehen mit unseren jüngsten Ansiedlungserfolgen so Schritt für Schritt weiter auf dem Weg zur Entwicklung einer lebendigen und zukunftsorientierten Innenstadt", so MEZ-Chefin Port. 

"Die Menschen wollen Begegnungen, Ambiente und Atmosphäre. Sie wollen keine 2D-Welt am Computer mit Tausenden von Bildern, wenn ich da irgendwo in ein kleines Fenster 'Hose' oder 'Rock' eintippe. Das macht doch nicht wirklich glücklich. Einkaufen zu gehen, ist ein sinnliches Erlebnis – das wird immer so bleiben. Man möchte die Ware anfassen, den Stoff und die Qualität fühlen, von echten Menschen beraten werden", kommentiert Sinn-Sprecher Göbel den Center-Umbau mit Blick auf die aktuellen digitalen Entwicklungen in der Corona-Krise. 

Die Pläne der Stadt für das Monheimer Tor sehen vor, das bisherige Gebäude ab 2022 in zwei Jahren aufzustocken und auszubauen. Zusammen mit dem neuen Rathauscenter soll hier bis 2024 damit eine einheitliche städtebauliche Struktur mit hoher Aufenthaltsqualität im Herzen der Stadt entstehen. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 200 Millionen Euro. 

Aktuell ist die Sinn Gruppe mit der Unternehmenszentrale in Hagen und 32 Bekleidungshäusern in Aachen, Bad Homburg (März 2021), Bielefeld, Bochum (Ruhr Park), Bonn, Brühl, Dresden, Essen, Gütersloh (April 2021), Hagen, Hamburg-Harburg, Jena, Kassel, Koblenz, Krefeld, Lüdenscheid, Magdeburg, Mainz, Menden, Mönchengladbach, Neuwied, Oberhausen, Unna, Recklinghausen und Trier aktiv.

Die Anfang 2021 übernommenen Standorte der Mensing Gruppe, mit Standorten in Bottrop, Detmold, Dorsten, Kleve, Lingen, Rheine und Wesel, werden ab März 2021 auch unter dem Markennamen "Das macht Sinn" (Eigenschreibweise "das macht SiNN") auftreten. Die Sinn Gruppe beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.