Skechers: John Vandemore wird neuer CFO

Skechers hat John Vandemore zum Chief Financial Officer ernannt und damit das Führungsteam ausgebaut. Er übernimmt von David Weinberg, der bisher die CFO- als auch COO-Positionen besetzt hat und der sich künftig auf die operative Führung des Unternehmens konzentrieren wird.

John Vandemore - LinkedIn

Vandemore berichtet an Weinberg und übernimmt seine neue Position innerhalb der nächsten Wochen, so das Unternehmen in einer Mitteilung.
 
"Ich habe Skechers vor 25 Jahren gegründet und in dieser gesamten Zeit hat David Weinberg entscheidend dazu beigetragen, dass dieses Unternehmen zu diesem unglaublichen Erfolg geführt wurde, das es heute hat", sagt Robert Greenberg, CEO von Skechers. "Da das internationale Geschäft inzwischen mehr als 50 Prozent unserer Marke ausmacht, müssen wir den Betrieb und die Infrastruktur weiter ausbauen, um der Nachfrage gerecht zu werden", so Greenberg weiter. Diese Aufgaben soll jetzt vor allem Weinberg übernehmen. 
 
Er ist seit der Gründung 1992 bei Skechers und wurde 1993 zum Chief Financial Officer und 2006 zum Chief Operating Officer ernannt. Seit 1998 ist er zudem Executive Vice President und Mitglied des Board of Directors des Unternehmens.
 
Vandemore war 12 Jahre in einigen operativen Positionen bei der Walt Disney Company tätig – davon fünf Jahre als Vice President und CFO bei Walt Disney Imagineering. Danach war er CFO bei der International Game Technology, einem Hersteller von Computerspielautomaten und danach zwei Jahre bei Mattel.
 
Das börsennotierte US-Schuhlabel Skechers ist in rund 160 Ländern an 2.438 Verkaufspunkten erhältlich.  
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN