Skechers klagt gegen Steven Madden

Steven Madden haftet der wenig schmeichelhafte Ruf des Kopierprofis an. Grund dafür sind mehrere Klagen, die in den vergangenen Jahren gegen das Unternehmen eingereicht wurden. Alexander McQueen und insbesondere auch Balenciaga bezichtigten Steve Madden der Kopie von einzelnen Schuh- und Taschenmodellen.


Skechers Go Walk-Modell – Skechers - Skechers

Nun reichte Skechers eine Klage beim US-Bezirksgericht in Kalifornien ein, die das Image des amerikanischen Schuhkonzerns wohl nicht aufpolieren wird. Skechers ist der Ansicht, dass das Modell „Setta“ der Kollektion „Steven by Steve Madden“ Schlüsselelemente der Skechers-Linie „Skechers Go Walk“ enthält.

„Skechers hat umfangreiche Ressourcen in das Design, die Entwicklung und die Promotion von Skechers Go Walk und einer weiteren beliebten Produktreihe investiert“, erklärt Skechers COO David Weinberg in einem Statement. „Wir haben die Modelle mit einem Namen und einprägsamen Design versehen, die für Skechers stehen. Auch wenn uns der direkte Wettbewerb im Markt grundsätzlich lieber ist, so verkauft Steve Madden seine Modelle an Skechers-Händler und in unseren anderen Vertriebskanälen. Wir sind überzeugt, dass uns dies erhebliche Schäden zufügt“.

Skechers erhebt Schadenersatzansprüche und will entschieden gegen alle Marken vorgehen, die Produkte in Anlehnung an die Schlüsselelemente der Skechers-Konzepte herstellen sowie gegen alle Händler, die solche Produkte anbieten.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN