Slowear eröffnet ersten Store in Wien

Rund 270 Gäste feierten die Eröffnung des ersten Slowear-Stores in Wien. Für das italienische Unternehmen ist es der erste Store im deutschsprachigen Markt. Das Label aus Venedig ist bekannt für hochwertige und stylische Männermode – eine Mischung aus traditioneller Handwerkskunst und moderner Schnitte zeichnet das Label aus.
Die italienische Modemarke Slowear hat einen Shop in Wien eröffnet

In der Weihburggasse können sich die Kunden von der neuen Kollektion überzeugen. Modern und stilvoll ist auch das Interior-Design des Stores gehalten: Verschiedene Braun- und Grautöne, große Lounge-Sessel, eine Auswahl an Büchern und Presse laden zum Verweilen ein, dazu wird wahlweise Kaffee oder Wein serviert.  

Das Modeunternehmen Slowear setzt sich aus den vier Marken Incotex (Herrenhosen), Glanshirt (Hemden), Montedoro (Outerwear) und Zanone (Strickmode) zusammen. Das Konzept der Marke ist es exklusive und moderne Kollektionen auf den Markt zu bringen, die keinen Trends folgen, sondern als Klassiker die eigene Garderobe ergänzen sollen. Slowear expandiert kontinuierlich in selektiven Großstädten wie London, Paris, New York, Dubai und Tokyo. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN