×
1 398
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

SMCP ernennt Isabelle Allouch zum CEO von Sandro

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 02.04.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sandro hat einen neuen CEO. Seit Juli letzten Jahres und dem Ausscheiden von Jean-Philippe Hecquet, der  zu Lanvin wechselte, war das Aushängeschild von SMCP unter der Leitung von Daniel Lalonde, dem CEO der Gruppe.

Isabelle Allouch - SMCP


Die Gruppe gab am 2. April bekannt, dass sie sich für eine interne Beförderung entschieden hat. Isabelle Allouch, die seit fünf Jahren die Marke Claudie Pierlot leitet, wird ab dem 8. April 2019 die Geschäftsführung von Sandro übernehmen. Jean-Baptiste Dacquin, Personalchef der Gruppe, wird die Leitung der Marke Claudie Pierlot übernehmen.
 
"Wir freuen uns, heute die Ernennung von Isabelle Allouch zum CEO von Sandro und Jean-Baptiste Dacquin zum Leiter von Claudie Pierlot bekannt zu geben. Beide haben maßgeblich zur Entwicklung von SMCP beigetragen, das mit mehr als einer Milliarde Euro Umsatz zu einem der weltweit führenden Anbieter von zugänglichem Luxus geworden ist", erklärt Daniel Lalonde, Chief Executive Officer der Gruppe. "Ich vertraue voll und ganz auf die Fähigkeit von Isabelle und Jean-Baptiste, die großartige Entwicklung von Sandro und Claudie Pierlot fortzusetzen und ich wünsche ihnen viel Erfolg in ihren neuen Positionen."  

Die SMCP-Gruppe, die seit drei Jahren zum chinesischen Riesen Shandong Ruyi gehört, erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 1,017 Milliarden Euro.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.