×
1 291
Fashion Jobs
BENUTA
Human Resources Manager - Schwerpunkt pe (M/W/D)
Festanstellung · BONN
BENUTA
Head of SEA (M/W/D)
Festanstellung · BONN
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL

SMCP kauft Luxus-Herrenmarke De Fursac

Von
Reuters API
Übersetzt von
Isabel LEONHARDT
Veröffentlicht am
today 25.06.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die französische Gruppe SMCP übernimmt das Männermode-Label De Fursac. Der Kauf der Luxus-Herrenmarke verspricht Ertragssteigerung und ergänzt das Markenportfolio der Gruppe, zu dem beispielsweise Sandro zählt.


De Fursac - De Fursac


Die SMCP-Gruppe, die mehrheitlich im Besitz des chinesischen Investmentunternehmens Shandong Ruyi ist, hat den Kaufbetrag nicht offen gelegt. SMCP verkündet aber, dass es sich um eine zu 100 Prozent fremdfinanzierte Akquisition handele und den Gewinn pro Aktie ab 2019 steigern sollte.

2018 erreichte De Fursac einen Umsatz von 41,4 Millionen Euro, mit einem starken, flächenbereinigten Umsatzwachstum von 5,4 Prozent und einer EBITDA-Marge über der Marge von SMCP liegend.

"Mit dem Zugewinn von De Fursac in unserer Gruppe, haben wir eine einzigartige Möglichkeit, unsere Strategie voranzutreiben, indem wir den schnell wachsenden zugänglichen Luxusmarkt für Herren für uns neu erschließen", sagt Daniel Lalonde, SMCP Chief Executive Officer.

"De Fursac ist eine ausgezeichnete Marke, die durch eine internationale Expansion und mit unserer Unterstützung und Expertise bereit für Wachstum ist", so Daniel Lalonde weiter.

Bei der Transaktion wurde SMCP von BNP Paribas und der Kanzlei Clifford Chance beraten, die Beratung für De Fursac übernahm die Kanzlei AyacheSalama.

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.