Sneak Art Windows bei Görtz

Am vergangenen Freitag und Samstag (8. und 9. April) hat die Crème de la Crème der deutschen Street Art Szene die Schaufenster von vier ausgewählten Filialen des Schuhhändlers Görtz in Hamburg, München, Berlin und Köln als kreative Arbeitsfläche benutzt. Die vier deutschen Street Artists Ohm-One, Flying Förtress, Low Bros und Herakut haben in den Görtz 17 Filialen das Thema „Keds Sneakers“ auf ihre Weise mit Spraydosen von Montana Cans interpretiert. Passanten und Kunden konnten live bei der Entstehung des Kunstwerks dabei sein.
Die Street Art Werke sind noch für rund zwei Wochen in den Schaufenstern zu sehen. Begleitet wird die Aktion von einer Instore-Kampagne.
 
 
 
 
 

© Fabeau All rights reserved.

Mode - SchuheKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN