Snipes startet Onygo-Konzept mit Fünffach-Opening

Fünf auf einen Streich: Der Kölner Sneakers-Spezialist Snipes hat am Wochenende gleich fünf Stores seines neuen Konzeptes Onygo ausgerollt. Das Besondere daran: Sneakers gibt es hier ausschließlich nur für weibliche Kundschaft.

Blick ins Erdgeschoss des Onygo-Stores in Hannover am Samstagnachmittag. - Rüdiger Oberschür

Neben München, Oberhausen, Oldenburg und Saarbrücken ist das Sneaker-Konzept für Mädchen auch in Hannovers Großer Packhofstraße gestartet. Zur hoch frequentierten Eröffnung wurden Eiskaffee und Prosecco angeboten. Beim Kauf eines Sneaker-Paares gab es für die Kundinnen eine kleine Onygo-Goodie-Bag mit Söckchen und anderen Giveaways. Auch der ein oder andere männliche Besucher war zu entdecken. Allerdings eher als Begleitung der shoppenden Freundin.

Der fünffache Roll-out am Samstag stellt laut Sipes den Auftakt einer ganzen Reihe von Openings in den kommenden Monaten dar. Wo das Unternehmen weitere Onygo-Flächen plant, wurde allerdings noch nicht bekannt.

Sneakers-Wandregal im ersten Stock des Onygo-Stores in Hannover. - Rüdiger Oberschür

Das Sortiment umfasst unter anderem Sneaker, Stiefel und Accessoires. Promoted wird das Store-Konzept von einem gleichnamigen Blog, der im Sommer gegangen ist. Der bildstarke Kanal berichtet neben den aktuellen Saison-Trends auch von dern Fashion Weeks und präsentiert aktuell sogar Signature-Looks à la Britney Spears.

Zur Eröffnung bekamen die Kundinnen beim Kauf eines Sneaker-Paares eine kleine Goodie Bag mit Söckchen. - Rüdiger Oberschür


 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportVertriebEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN