Sport 2000 startet Influencer-Marketing

Sport 2000 will neue Wege im Influencer-Marketing gehen. Endverbraucher sollen so noch stärker für die angeschlossenen Handelspartner gewonnen werden. Dafür hatte die Verbundgruppe jüngst einen Inflluencer Contest initiiert, den der 21-jährige David Rau beim "Game of Champions" am 17. November in Frankfurts Commerzbank-Arena für sich entscheiden konnte. 

David Rau ist neuer Top-Influencer der Verbundgruppe. - SPORT 2000

Zu erfüllende Aufgaben waren eine Story und ein Live-Video auf Facebook oder Instagram, eine Unboxing-Präsentation sowie ein Interview mit einem Spieler.
Zutritt zum Spielerempfang, Spielfeld und Kabinen-Event mit Ronaldinho und weiteren Fußballstars ermöglichten den Jungs die digitale Arbeit. 

Damit sorgten die Kandidaten bereits während des Auswahlprozesses für hohe Aufmerksamkeit und Traffic auf den entsprechenden Social-Media-Kanälen.

Am Ende konnte David Rau überzeugen. "David hat uns mit seiner Authentizität und seiner Begeisterung für alles rund um Fußball beeindruckt", kommentiert Bereichsleiter Teamsport, Michael Zeuch, die Entscheidung.

Marketing-Chef Michael Kuhls ergänzt: "Wir haben bewusst nicht nach einem bereits etablierten Social-Media-Star gesucht, sondern vielmehr einen sympathischen Micro-Influencer, der mit Leidenschaft dabei ist und Lust hat, gemeinsam mit uns zu wachsen."

David Raus Aufgabe wird es nun künftig sein, unter seinem Account @david97_fs in authentische, zielgruppengerechte Kommunikation mit der Fußball-Community zu treten. Umgesetzt wird das Ganze mit eigenem Content, der aus exklusivem Zugang zu Produktneuheiten und Szene-Events oder Produktlaunches erstellt wird.

Insbesondere die Gruppe der Teamsport-Spezialisten und Teamsport-Partner sollen vom Influencer Marketing profitieren. Besonders die fußballaffinen, jungen Konsumenten seien nicht mehr über klassische Medien, sondern fast ausschließlich über Social Media zu erreichen, ist man bei Sport 2000 überzeugt. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportMedien
NEWSLETTER ABONNIEREN