×
12 127
Fashion Jobs
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
TOM TAILOR
Werkstudent (M/W/D) Planning / Controlling
Festanstellung · HAMBURG
GALERIA KAUFHOF
Manager Interne Kommunikation (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Multi-Channel Fulfillment
Festanstellung · DUBLIN
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
08.06.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Start-up fertigt erstmals Kunstseide

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
08.06.2015



Bolt Threads stellt erstmals Kunstseide her
Spinnenseide ist härter als Stahl und zugleich elastischer als Gummi – ein wahres Supermaterial. Forscher versuchen bereits seit Längerem das Material zu kopieren. Nun will das kalifornische Start-up Bolt Threads die künstliche Spinnenseide in Masse produzieren und eigens dafür ein Verfahren entwickelt, dass das Material in großem Maßstab herstellt. Bolt Threads will mit einem Fermentierungsprozess und speziellen Düsen nun die Lösung gefunden haben, um Spinnenseide in industriellem Maßstab zu fertigen. Schon seit fünf Jahren arbeitet das Start-Up an der Massenfertigung von Spinnenseide. Investitionen von namenhaften Geldgebern in Höhe von 40 Mio. Dollar sind bisher geflossen. Nun der Schritt an die Öffentlichkeit.

Wie wird’s gemacht?

Doch zu viel will CEO Dan Widmaier nicht verraten. Nur so viel: Ein Eckpfeiler ist ein genetisch veränderter Mikroorganismus, dank dem das Material in großer Menge entsteht. Zudem kann Bolt Threads die Seide ähnlich wie in der Spinndrüse einer Spinne wirklich zu langen Fäden formen. Der Mikroorganismus sorgt Widmaier zufolge für einen Fermentierungsprozess, bei dem Spinnenseiden-Proteine in großer Menge entstehen.
Benötigt werden für den Nachbau eine spezielle Hefe, Zucker und Wasser. Der chemische Nachbau allein liefert aber noch nicht alle gewünschten Eigenschaften der Spinnenseide. Daher folgt eine Verarbeitung mittels eines Nassspinnverfahrens ähnlich jenen, mit denen beispielsweise Polymerfäden gefertigt werden. Der Vorgang ahmt dabei im Prinzip den in einer Spinndrüse nach, so Widmaier.
Im kommenden Jahr will das Start-Up erste kommerzielle Spinnenseide-Stoffe auf den Markt bringen. Bolt Threads könnte dabei sowohl als Partner anderer Textilhersteller als auch mit eigenen Produkten auftreten.

Foto: Bolt Threads

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Textil
Business