×
3 182
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
13.10.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Steilmann will noch diesen Monat an die Börse

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
13.10.2015



Steilmann zieht es jetzt mit Hochdruck an die Börse
Die Steilmann SE macht ernst mit ihren Börsenplänen und arbeitet auf Hochtouren, dass der IPO noch in diesem Monat über die Bühne geht. Erster Handelstag an der Frankfurter Börse soll der 27. Oktober sein, teilte das Unternehmen am Montag mit. Als Preisspanne für die mehr als 17 Mio. Aktien werden 3,50 bis 5,00 Euro anvisiert. Neben den im Rahmen einer Kapitalerhöhung neu ausgegebenen 17 Mio. Stammaktien könnten weitere zweieinhalb Millionen Aktien im Zuge einer möglichen Mehrverteilung ausgegeben werden. Insgesamt können durch den Börsengang im günstigsten Fall 97,5 Mio. Euro erlöst werden, auf Grundlage des Mittelwerts der Preisspanne je nach Ausübung der sog. Greenshoe-Option 66 Mio. bis 75,8 Mio. Euro. Die bisherigen Eigner, zu der u.a. die Radici-Familie aus Italien gehört, wollen ihre Anteile nicht abgeben.
Mit dem Emissionserlös will Steilmann neben der Schuldenreduzierung weitere Akquisitionen tätigen und das Vertriebsnetzwerk ausweiten. Konkret strebt das Unternehmen den Aufbau einer Kontrollmehrheit bei den ebenfalls börsennotierten Adler Modemärkten, an denen Steilmann gemeinsam mit den PE-Haus Equinox bereits 52,8% der Anteile hält. Steilmann-CEO Michele Puller ist überzeugt, dass sein Unternehmen vor einer Wachstumsphase steht: Wir sind „im attraktiven Marktsegment der ,Best-Ager' etabliert, das voraussichtlich auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird“, erklärt er interessierten Investoren. Aktuell setzt das vertikal aufgestellte Unternehmen mit seinen Marken Steilmann, Apanage, Roadsign und weiteren knapp 900 Mio. Euro um. Das operative bereinigte EBITDA belief sich auf 53,3 Mio. Euro. Steilmann-Produkte werden an über 1.300 Point of Sales in 18 Ländern verkauft.

Foto: Steilmann

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Andere
Business