Stella McCartney triumphiert in Mailand mit Coed-Show

Stella McCartney eroberte Mailand mit einer unvergesslichen, frechen, politischen, umweltverantwortlichen und festlichen Show, die in einem mittelalterlichen Garten im Stadtzentrum organisiert wurde. Die Kollektion: alles, was Italiener an den Engländern lieben – ihre Kühnheit, ihre Gedankenfreiheit und ihre Aufgeschlossenheit.

Stella McCartney - Menswear - Spring/Summer 2020 - Mailand - Photo: FashionNetwork.com/ Godfrey Deeny

Vor einer Gruppe trendiger Italiener präsentierte Stella McCartney eine beeindruckende Coed-Kollektion mit vielen politischen und ökologischen Themen. Das Opening wirkte wie eine politische Kundgebung, angeführt von Demonstranten mit den Slogans "We Are the Weather", "Open Your Eyes Show Your Hands" oder "Hopeful".

Die Gäste standen sogar vor der Show Schlange, um sich ein (vorübergehendes) Tattoo dieser Slogans auf Gesicht, Hals oder Arme zu malen.
 
Stella McCartney hatte zudem ein australisches Hip-Hop-Duo eingeladen, dessen Performance selbst die Models tanzen ließ.

Das multimediale Ereignis fand einen Tag nach dem überraschenden Ausscheiden des CEO der britischen Marke statt – Informationen, die angesichts der guten Stimmung den ganzen Abend über eher irrelevant schienen.
 
Trotz einiger zeitweiliger Schauer liefen die Models durch den Garten, der sich nur wenige Kilometer von der Mailänder Börse entfernt befand.

Wir sahen rockige Kerle in Leopardenmänteln und übergroßen Parkas mit Gepardenmuster – keines der Stücke wurde aus Materialien tierischer Herkunft gefertigt.

Stella McCartney - Menswear - Spring/Summer 2020 - Mailand - Photo: FashionNetwork.com/ Godfrey Deeny
 
Die Mädels waren gekleidet in kurze Seiden- und Baumwollkleider, Mikrofaser-Jumpsuits in kräftigen Farben und überdimensionalen, verblassten Denimjacken.

"Ich wollte eine richtige Party in Mailand und ich glaube, ich habe sie bekommen", lächelte Stella, als sich Hunderte von Mailändern drängten, um nach einem Selfie mit der britischen Designerin zu fragen; wozu sie gerne bereit war.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesModenschauen
NEWSLETTER ABONNIEREN