×
1 836
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Online Marketing Manager (Schwerpunkt SEA)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Marketing Manager (M/F/D) Cosmetics Brand
Festanstellung · STUTTGART
DESIGUAL
Area Sales Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DR. MARTENS
Credit Controller (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.11.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stella McCartney präsentiert erste Männer-Kollektion

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.11.2016

Modedesignerin Stella McCartney hat sich entschlossen ihre erste Männerkollektion im selben Aufnahmestudio zu präsentieren, das schon durch die Beatles Platte „Abbey Road“ ihres Vaters Paul McCartney und seinen drei Mitstreitern, berühmt wurde.
 

Stella McCartney stellt erste Männerkollektion vor. - archiv


„Dieses Studio bedeutet unserer Familie wirklich sehr viel...zu sehen und zu hören was hier alles produziert wurde, die beste Musik der Welt. Es ist ein absolut ikonischer Platz. So viele Künstler haben hier ihre Platten aufgenommen,“ sagt die Designerin.

Sie ließ sich durch das ikonische Coverfoto des 1969 veröffentlichten Albums „Abbey Road“ inspirieren und schickte ihre Models über genau den gleichen Zebrastreifen, auf dem sich die Musiker schon damals ablichten ließen. McCartney betont wie einzigartig dieser Ort für sie aufgrund ihrer musikalischen und familiären Verbindungen ist. Pink Floyd, Radiohead, the Manic Street Preachers und Blur sind nur einige der Bands, die hier in jüngster Zeit gearbeitet haben.

Als Absolventin des Central Saint Martins College of Art and Design hat sich McCartney in den letzten Jahren im Bereich der Damenmode einen Namen gemacht und sich jetzt entschieden auch den Schritt in die Welt der Männermode zu wagen.

Die „Abbey Road“-Kollektion zeigt sowohl verspielte Stücke wie Schlafanzug, als auch Hemden mit blauen Streifen und gelben Socken hin zu formal geschneiderten Stücken wie einem schwarzen Anzug und einem Kamelhaarmantel.

„ Die Herausforderung war es für mich zu überlegen wie ziehen sich Männer an – wollen sich Männer anziehen,“ sagt McCartney. „ Wir wollen, dass Männer mehr Spaß und Freiheit mit der Mode haben, aber gleichzeitig zeitlose Stücketragen,“ fügt sie hinzu.

Inspiration fand Stella McCartney durch ihren Vater, der mit den Beatles in den Abbey Road Studios eine Platte aufgenommen hat - Instagram/Stella McCartney


Unter den Gästen waren Schauspielerin Anna Friel und die Rapperin M.I.A., sowie die Models Kate Moss und Twiggy. Musik wurde unter anderen von Run-DMC geliefert die ihren Hit „Walk this way“ aufführten.

Parallel wurde auch die Damenkollektion Frühjahr 2017 von der britischen Designerin vorgestellt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.